Skulpturenraten - Googeln grundsätzlich erlaubt

Dieses Thema im Forum "Quiz" wurde erstellt von SRuehlow, 19. Februar 2006.

  1. Naresuan

    Naresuan Aktives Mitglied

    Ein Hinweis:
    Ihre Heldentat führte zwar zu einem kurzfristigen Erfolg, konnte aber den Lauf der Geschichte für ihr Land nicht aufhalten und hatte auch für sie selbst keine Konsequenzen. Jedoch wurde sie bald, wenn auch anonym, zu einer Symbolfigur einer Widerstandsbewegung, die noch 16 weitere Jahre nötig war. Ihre Identität wurde erst nach ihrem Tod bekannt (Sie starb mit 83 Jahren).

    Ein Gedicht über sie enthält den Vers: "Und über Leichen steht die Maid..."
     
  2. Traklson

    Traklson Aktives Mitglied

    Dabei dürfte es sich um Katharina Lanz , das Mädchen von Spinges, handeln.
    Die Staue ist vom Künstler Josef Parschalk?
     
  3. Naresuan

    Naresuan Aktives Mitglied

    Das ist alles korrekt.

    Die Statue steht vor der Kirche in Buchenstein (ital.: Pieve die Livinallongo, ladinisch: La Plié de Fodom) in den Dolomiten.
    Genauers zu ihr in http://www.sagen.at/doku/andreas_hofer/Spinges_Katharina_Lanz.html

    und weil es so schön ist hier noch der Rest der Strophe aus dem Gedicht:
    Und über Leichen steht die Maid,
    Gar schrecklich schön zu schau'n;
    Es hat der Himmel sie gefei't;
    Die bärt'gen Schützen stehen
    Vor ihr mit heil'gem Grau'n.
     
  4. Traklson

    Traklson Aktives Mitglied

    Wie heißt die dargestellte Person und welche ältere Statue steht nicht mehr an dieser Stelle?

    U1nbenannt.JPG
     
  5. hatl

    hatl Premiummitglied

    Es ist die black lives matters Demonstrantin Jen Reid, deren Statue die des Sklavenhändler Eward Colston in Bristol UK ersetzte.
    ... googeln erlaubt.. :D:)
     
  6. Traklson

    Traklson Aktives Mitglied

    Richtig.

    Leider habe ich nicht überprüft, ob die Bildersuche bei dem Ausschnitt noch funktioniert, war so doch etwas einfach.

    Aber die Aktion des Künstlers war ja ganz interessant:

    Black Lives Matter: Bristol entfernt Statue von Demonstrantin - WELT
     
  7. hatl

    hatl Premiummitglied

    Ja.
    Ikone eines Neubeginns
     
  8. hatl

    hatl Premiummitglied

    [​IMG]
    auf wen scheißen hier die Tauben?
     

    Anhänge:

  9. Naresuan

    Naresuan Aktives Mitglied

    Zuerst dachte ich ja an Weissrussland und seinen Oberboss.
    Wenn man aber etwas mit Kontrast und Helligkeit spielt, entdeckt man am geparkten Auto ein deutsches Kfz-Kennzeichen, vermutlich aus Neuss.
    Also die Suche auf Rhein-Ruhr einschränken und man landet bald in Essen und der Villa Hügel.
    Friedrich Alfred Krupp 1854-1902
     
    hatl und Ralf.M gefällt das.
  10. hatl

    hatl Premiummitglied

    Sehr gut. Das isser und dort steht er.
     
  11. Naresuan

    Naresuan Aktives Mitglied

    Wer ist diese bemerkenswerte Frau und wo steht die Statue?

    o.JPG
     
  12. Naresuan

    Naresuan Aktives Mitglied

    Ihre Heirat mit einem "Grossen" war eine Entscheidung der Staatsraison. Während sie eigentlich einen Franzosen im Auge hatte, gefiel ihrem Gemahl vorher eine Schwedin. Trotzdem wurde aus den beiden mMn noch ein glückliches Paar.
     
  13. Naresuan

    Naresuan Aktives Mitglied

    Scheint nicht einfach zu sein. Hier ein weiterer Hinweis:
    Das Gebäude oder besser die Anlage, auf deren Vorplatz die Skulptur steht, ist erst seit gut 20 Jahren wieder für die Öffentlichkeit zugänglich. Vorher war das Gelände für lange Zeit, sagen wir mal, zweckentfremdet.

    Um sie zeitlich besser einordnen zu können:
    Sie soll es gewesen sein, die zum ersten Mal eine Kartoffel im Land ihres Gatten pflanzen liess.
     
  14. Selene

    Selene Aktives Mitglied

  15. hatl

    hatl Premiummitglied

    Die Kartoffel und der "Große" sind vermutlich mit dem Alten Fritz verbunden. Man kann sich vorstellen, dass sie auch deshalb "Trotzdem wurde aus den beiden mMn noch ein glückliches Paar." Man kann sich vorstellen, dass diese Paar glücklicher verbunden war als als etwa die Sissi mit dem Franz, welcher im Gegensatz zum Fritz nicht schwul war.
    Ich tippe auf: Elisabeth Christine von Braunschweig-Wolfenbüttel-Bevern – Wikipedia
     
  16. Naresuan

    Naresuan Aktives Mitglied

    Alles richtig!
    Der "Grosse" bezieht sich auf Friedrich Wilhelm, den "Grossen Kurfürsten" und tatsächlich soll sie in Brandenburg die erste Kartoffel gepflanzt haben, auch wenn das noch kein Anbau im Stil des Alten Fritz war.
     
  17. Selene

    Selene Aktives Mitglied

    Wo watet dies Pferd?
    Auch die Künstler sind zu nennen.

    equus griseo.png
     

Diese Seite empfehlen