spurensuche niederländischer kolonialgeschichte in amsterdam

Dieses Thema im Forum "Westeuropa" wurde erstellt von Gast, 9. April 2006.

  1. Gast

    Gast Gast

    guten tag,

    beauftragt ein einwöchiges (fort-)bildungsprogramm zu den themen kolonisation u. migration am beispiel der niederlande, konkret in amsterdam vorzubereiten, suche ich (ziemlich nötig) hilfe. ganz besonders bin ich interessiert an in kontakten zu menschen (gerne historikern, geschichtsbewußte sozialarbeitern, kulturell u./o. politisch verantwortlichen), die (bevorzugt) in amsterdam wohnen u. die historische zeugnisse, spuren vor ort kennen u. ggf bereit wären, mir bei der vorbereitung zu helfen. leider anworten weder die stadt amsterdam, das dortige tourismus büro, nicht das deutsche konsulat, das goetheinstitut u.a..
    allein über hinweise würde ich mich sehr freuen.

    mit freundlichen grüßen

    hagen altvater
     
  2. Pope

    Pope Neues Mitglied

  3. Klaus P.

    Klaus P. Aktives Mitglied

    Vielleicht helfen dir die Infos auf folgenden Seiten
    http://www.abenteuerreisen.de/wg/nl/wg_nl_ams__rf08a__01.htm
    http://www.dradio.de/dlr/sendungen/langenacht_dlr/343611/
    http://www.europolitan.de/cms/?archiv_ausgabe=9&aid=244&tid=1&
    http://www.uni-muenster.de/HausDerNiederlande/Zentrum/Projekte/Schulprojekt/Links/index.html
    http://www.friedensbildungswerk.de/Bildungsurlaub/Themen___Termine/Amsterdam.pdf (oder ist dies dein Projekt?)
    Ein spezieller Aspekt: die Molukker in den Niederlanden/Amsterdam. Dazu ein älterer Artikel, (http://home.snafu.de/watchin/II_Sep_93/Molukker.htm ) mit dem du vielleiht weiterarbeiten kannst.
     

Diese Seite empfehlen