Titanomachie - Welche Funktion erfüllte sie /Sollte sie erfüllen?

Dieses Thema im Forum "Antikes Griechenland" wurde erstellt von yellow day, 10. November 2009.

  1. yellow day

    yellow day Neues Mitglied

    Hallo :)
    Die Frage ist eben wie ihr sicherlich der Überschrift entnommen habt, welche Funktion(en) die Titanomachie erfüllte/erfüllen sollte.
    Ich glaube es war eine Art "Urknall" für sie.Sprich eine Erklärung wie es dazu gekommen ist, dass die Weltordnung(also Gaia, Uranos etc.) entstanden ist.Fällt euch noch was ein?
    Bedanke mich, lg.
     
  2. GardenVader

    GardenVader Neues Mitglied

    Die Titanomachie (Kampf der Titanen) behandelt nicht die Entstehung der Welt (Urknall), sondern den Kampf der Götter (Zeus und seine Geschwister), gegen das ältere Geschlecht der Titanen (Kronos + Geschwister). Das Titanen Geschlechts wird gestürzt und damit endet das goldenen Zeitalter und das schlechtere silberne beginnt.
     
  3. yellow day

    yellow day Neues Mitglied

    Erstmal vielen dank für die Antwort.Ich weiss ziemlich gut was die Titanomachie ist.Aber ich wollte eben wissen welche zusätzlichen Funktionen sie hat.Könnte man sagen, dass sas "Beweis" ist, dass die griechische Mythologie die richtige ist und die anderen die falschen?So nach dem Motto:"Schaut her Phönizier unsere Götter haben sich ihre Position erkämpft (etc)" ??
     
  4. GardenVader

    GardenVader Neues Mitglied

    Also das kann man ausschließen, da eine solche Erzählung in beinahe jeder Kultur existiert, also sich in vielen Kulturen die nachfolgenden Götter ihre Positon erkämpfen mussten.. (Bekanntester Vergleich: Kampf der Asen gegen die Wannen)

    Die Funktion ist vermutlich mit zu erklären warum die Zeiten immer schlechter wurden, das goldene Geschlecht der Titanen wird gestürzt, das silberne Geschlecht übernimmt die Herrschaft, (dann das kupferne schließlich das eiserne...)

    Die Titanomachie is ja Teil des Mythos der "4 Weltzeitalter", die erklären warum das Leben auf der Welt so anstrengend/mühselig ist wie es ist.

    Ich tu mich gerade schwer in Worte zu fassen was ich meine, ich hoffe man verstehts ;)
     
  5. Themistokles

    Themistokles Aktives Mitglied

    Dann müsste es ja eine Kultur geben, welche die Titanen anbetete.
     
  6. yellow day

    yellow day Neues Mitglied

    Jo danke an beide GardenVader hat es für mich auf den Punkt gebracht.
    Vielen dank, lg.
     
    1 Person gefällt das.
  7. Sebi_123

    Sebi_123 Neues Mitglied

    Hallo zusammen,
    hab nach dem Begriff "Titanomachie" gesucht und greif diesen Thread hier nochmal auf.

    Es gibt 4 Weltzeitalter? Was soll denn das kupferne und was das eiserne sein?
     
  8. Ravenik

    Ravenik Aktives Mitglied

    Das kann man u. a. in Ovids Metamorphosen nachlesen: Bei ihm folgten auf das Goldene und das Silberne Zeitalter das Eherne und das Eiserne. Das Goldene Zeitalter war noch paradiesisch, im Silbernen entstanden dann die Jahreszeiten und mussten die Menschen Landwirtschaft betreiben, um zu ihrer Nahrung zu kommen. Im Ehernen Zeitalter wurden die Menschen kriegerisch, begingen aber noch keine Verbrechen. Im Eisernen Zeitalter leben wir.
     

Diese Seite empfehlen