Totentanz

Dieses Thema im Forum "Sonstiges im Mittelalter" wurde erstellt von curios, 19. März 2012.

  1. curios

    curios Neues Mitglied

    Hallo! Kann mir jemand helfen? Ich interessiere mich für das Thema der Totentänze? Wie sind diese zu erklären? Woher kommen sie? Sind sie eine Folge der Pest? Oder gab es sie schon zuvor? Danke Euch!:winke:
     
  2. Muspilli

    Muspilli Aktives Mitglied

    Der mittelalterliche Danse macabre, seit dem elften Jh. überliefert, könnte arabischen Ursprungs sein (so in der älteren Literatur zu lesen; könnte aber durchaus auf antike Vorbilder zurückgehen. Sachs (Weltgeschichte des Tanzes), dem ich diese Information entnehme (S.170-176), sieht freilich Beziehungen bis weit in die Steinzeit, zudem Totentänze aus verschiedensten Kulturen tradiert oder überliefert wurde; als Johannis- oder St. Veitstanz wird er im 14. Jh. als Praxis zur "Pestabwehr" interpretiert. Eine weitere Form der Tanzwut sei auch der Tarantismus, aus dem später die Tranatella entstand.
    Vielleicht liegt der tiefere Sinn dieses Tanzwahns in der Bewältigung von Todesangst und Verzweiflung durch Identifikation mit den Toten, sozusagen um Leben und Tod zu versöhnen. Daß Tanzen ansteckend ist, ist dabei vielleicht wenig überraschend, wenn man bedenkt, daß es sich nicht um kurzweilige Angelegenheiten handelt.

    Von Interesse für dich könnte auch noch folgende Diskussion mit wertvollen Links sein: http://www.geschichtsforum.de/f31/totentanz-darstellungen-20701/
     
    2 Person(en) gefällt das.
  3. curios

    curios Neues Mitglied

    Danke!!! Seht gut!
     
  4. dekumatland

    dekumatland Aktives Mitglied

    ...mag es auch etwas abseitig sein, aber es gibt auch musikalische Totentänze:
    Franz Liszt: "Totentanz", Paraphrase über dies irae für Klavier und Orchester
    Camille Saint-Saens: Danse macabre

    sehr faszinierend auch das Kapitel "Totentanz" in Thomas Manns Roman "Der Zauberberg", eine Kapitelüberschrift, die der Autor wohlüberlegt eingesetzt hatte
     

Diese Seite empfehlen