Viehmarkt in Hildesheim?

Dieses Thema im Forum "Fragen & Antworten" wurde erstellt von Henningz, 1. November 2020.

  1. Henningz

    Henningz Gast

    Kennt jemand Quellen zu einem überregional bedeutsamen Viehmarkt in Hildesheim um 1800? Dort stand bzw. steht wiedererrichtet ja das bekannte Knochenhaueramtshaus.
     
  2. Lukullus

    Lukullus Aktives Mitglied

    Hallo Henningz,

    vielleicht hilft Dir für eine Annäherung diese Rezension
    Rezension zu: M. Fenske: Marktkultur in der Frühen Neuzeit | H-Soz-Kult. Kommunikation und Fachinformation für die Geschichtswissenschaften | Geschichte im Netz | History in the web
    über eine kulturanthropologische Dissertation “die sich mit den Hildesheimer Jahr- und Viehmärkten in der zweiten Hälfte des 17. und der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts beschäftigt. (...) Auf breiter Quellengrundlage und mittels eines mikrohistorischen Ansatzes rekonstruiert sie die Hildesheimer „Marktkultur“, (...)“.

    Die Diss. von Michaela Fenske (2006) gibt's zum download hier:
    Marktkultur in der frühen Neuzeit
     
    flavius-sterius und Hannes gefällt das.
  3. Henningz

    Henningz Gast

     

Diese Seite empfehlen