Viele können damit nichts anfangen; man hält es für moderne Kunst

Dieses Thema im Forum "Sonstiges im Altertum" wurde erstellt von Ralf.M, 6. April 2015.

  1. Ralf.M

    Ralf.M Aktives Mitglied

    Hätte mich auch überrascht, wer denkt schon daran das es sich um eine Nachbildung aus vorchristlicher Zeit handelt und was es damit auf sich hat.
    Da es auch etwas abseits steht, geht man nur ein Blick darauf werfend vorbei.
    Ich poste es mal unter „Sonstiges Altertum“.

    In einigen Städten Deutschlands findet man ja solche Dinger.
    Jetzt habe ich dies auch in Erfurt entdeckt und auch mal ausprobiert.



    Steine.jpg
     
  2. aquilifer

    aquilifer Aktives Mitglied

    Ich oute mich: Was es auch immer ist, antik sieht es nicht aus (Gußbeton?). Vielleicht weist du mich (uns?) in die arcana ein?
     
  3. Ralf.M

    Ralf.M Aktives Mitglied

    Hatte ja von einer Nachbildung geschrieben.
    Das ist ein Summloch oder wie es bei Wiki heißt, ein Summstein.

    Neben der Abbildung steht folgendes Schild:

    Summloch.jpg
     
  4. Mirtos

    Mirtos Mitglied

    Hallo, bei mir in der nähe gibt es auch so ein Teil, leider wird es missbraucht um es in der Nacht ordentlich scheppern zu lassen, dass war monatelang ein Rätsel in unserem Ort, bis ich darauf gekommen bin, dass sich Jugendliche einen Spaß daraus machen da Silvesterböller hochgehen zu lassen. Dass kracht wie bei einer Sprengung in einem Bergwerk.:winke:
     
  5. aquilifer

    aquilifer Aktives Mitglied

    Danke für die Erklärung :)
     

Diese Seite empfehlen