Was war vor Jugoslawien?

Dieses Thema im Forum "Zeitalter der Nationalstaaten" wurde erstellt von hloufande, 21. Mai 2014.

Schlagworte:
  1. hloufande

    hloufande Gast

    Ich muss eine Arbeit über den Zerfall von Jugoslawien schreiben. Aber ich finde nichts was davor war? Was war mit diesen Staaten vor Jugoslawien? Ein Königreich?
    Mehr Antworten finde ich nicht!

    Bitte helft mir!
     
  2. muheijo

    muheijo Aktives Mitglied

    Hei, fang doch mit Wikipedia an:

    Jugoslawien ? Wikipedia

    Dort duerften schon die wichtigsten Informationen zu finden sein.
    Wenn du darueber hinaus noch Verstændnisfragen hast, frage nochmal gezielt nach.

    Gruss, muheijo
     
  3. hloufande

    hloufande Gast

    Nein nein. Das findet man nur was in der Zeit zwischen 1918 bis zum Zerfall

    was war davor?
     
  4. YoungArkas

    YoungArkas Neues Mitglied

    Ein Teil davon gehörte zum Kaiserreich Österreich-Ungarn (das heutige Kroatien, das heutige Slowenien und das heutige Bosnien-Herzegowina), ein Teil war vor dem 1. Weltkrieg das Königreich Serbien (das heutige Serbien, Mazedonien und der Kosovo) sowie das Königreich Montenegro (weitgehend identisch mit dem heutigen Montenegro), wobei Serbien als Staat erst ab der Mitte des 19. Jahrhunderts durch Erweiterung auf Kosten des zerfallenden Osmanischen Reiches entstanden ist (Balkankriege). Nach dem ersten Weltkrieg entstand daraus das Königreich der Serben, Kroaten und Slowenen, dass 1929 in Königreich Jugoslawien umbenannt wurde.
     
    1 Person gefällt das.
  5. Zoki55

    Zoki55 Aktives Mitglied

    Zu Montenegro gehörte damals auch Zwei Drittel des heutigen Kosovo, der Sandschak von Novi Pazar wurde nach dem 1. Balkankrieg zwischen Serbien und Montenegro zerteilt. Montenegro hatte auch eine Erwetierung in die Herzegowina (halb Montenegro gehörte zur Herzegowina) 1878.

    Der Norden Serbiens oberhalb von Donau und Save gehörte zu Österreich Ungarn.

    Im 2. Balkankrieg kam noch Mazedonien zu Serbien dazu.

    Serbien und Montenegro planten 1875-1878 Bosnien an Serbien anzuschließen und Montenegro an die Herzegowina und dann eine Art serbische Förderation zu schaffen. Österreich Ungarn besetzt es am Ende mit internationaler Zustimmung.

    Serbien wurde 1833 unabhängiges Fürstentum nachdem eine ganze Reihe von Aufständen gegen die Osmanen durchgeführt wurden, 1. serbischer Aufstand 1804-1813 und Zweiter Serbischer Aufstand 1815-1817. Danach mehrere Erweitrungen unter anderme im Serbisch Osmanischen Krieg 1875. Die muslimische Bevölkerung zieht aus Serbien aus und wird vertrieben. Viele Serben aus Bosnien vor allem aber aus dem Kosovo (erst Mitte 19. Jahrhundert werden die Serben dort eine Minderheit)

    Noch interessant Wiener Abkommen über die Gründung einer gemeinsamen Schriftsprache welches von Serben, Kroaten und einem Slowenen (nie in Kraft gekommen) 1850 an der Uni Wien unterschrieben wurde.

    Das sollte reichen nimm dir was du willst raus. Sollte das nicht passen suche Königreich Serbien oder Österreich Ungarn am Balkan in google.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Mai 2014
    2 Person(en) gefällt das.
  6. Zoki55

    Zoki55 Aktives Mitglied

    Illyrische Bewegung noch zu nennen, die waren die ersten mit einem Jugoslawismus, aber brauchst du so viel für das Referat wie lang wird es.
     

Diese Seite empfehlen