Weimarer Verfassung

Dieses Thema im Forum "Die Weimarer Republik" wurde erstellt von Kevin18, 20. September 2011.

  1. Kevin18

    Kevin18 Neues Mitglied

    was meint ihr, war die Weimarer Verfassung von 1919, ähnlich einer Diktatur?

    da der reichspräsident über 7 jahre gwählt und in dieser Zeit volles Bestimmungsrecht hatte richtig?
     
  2. silesia

    silesia Moderator Mitarbeiter

    Da hast Du vermutlich etwas falsch verstanden. Sicher hatte der RP mehr Macht, verglichen mit den repräsentativen Aufgaben des Bundespräsidenten heute. Zum Beispiel hatte er den Oberbefehl über die Wehrmacht.

    Vermutlich ziehst Du aber den Schluss aus der Anwendung der Notverordnungen des Artikel 48 WV.

    Hier ist zu beachten, dass diese auf den Reichspräsidenten gestützen Notverordnungen in ihrer Wirksamkeit davon abhingen, dass

    a) ein Reichskanzler zur Verfügung stand, der diese gegen den Reichstag vorlegte
    b) der Reichstag die Notverordnungen nicht aufgehoben hat.

    Die Macht des Reichspräsidenten stieg also in dem Fall an, in dem es keine auf eine Mehrheit im Reichstag gestützte Regierung gab.
    Präsidialkabinett ? Wikipedia

    Siehe auch im Forum, zB:
    http://www.geschichtsforum.de/f63/pr-sidialkabinette-12455/
    http://www.geschichtsforum.de/f63/der-diktatartikel-48-a-21070/
     
  3. iamNex

    iamNex Aktives Mitglied

    Nein nein, es war eine demokratische Verfassung.

    Demokratien kann man dreigliedern in folgende Typen:

    -parlamentarische Demokratien
    -präsidentielle Demokratien

    und die Mischform semipräsidentielle Demokratien.

    Wobei ich die WRV letzterem, evtl. noch vorletzterem zuordnen würde.

    Semipräsidentielles Regierungssystem ? Wikipedia
     
    1 Person gefällt das.
  4. YoungArkas

    YoungArkas Neues Mitglied

    Weimarer Verfassung ? Wikipedia

    Hier gibt es ein gutes Schaubild, wer welche Macht nach der Weimarer Verfassung hatte. Auch das Notstandsrecht war theoretisch Eingeschränkt. Das Parlament konnte Notverordnungen wieder aufheben. Das Notverordnungrecht wurde nur dann diktatorisch, sobald der Präsident das Parlament auflöste, wenn es versuchte die Notverordnungen aufzuheben. Diese beiden, an sich getrennten Notfallmechanismen ermöglichten eine autoritäre Regierung.
     
    1 Person gefällt das.

Diese Seite empfehlen