Welche Beziehungen bestanden zw. dem Ghtm. Mecklenburg Schwerin u. Preussen

Dieses Thema im Forum "Absolutismus und Aufklärung (1648-1789)" wurde erstellt von HJürgen, 24. Juni 2019.

  1. HJürgen

    HJürgen Neues Mitglied

    währen u. nach den schlesischen Kriegen auf der Verwaltungs.- u. der rechtlichen Ebene.
     
  2. Brissotin

    Brissotin Aktives Mitglied

    Keine.

    Was sollen da für Beziehungen bestanden haben?

    Mecklenburg-Schwerin war ein eigenständiges Herzogtum.

    Beide Reichsstände lagen sogar in unterschiedlichen Reichskreisen. Im 3. Schlesischen Krieg - den wir meistens 7-jähriger Krieg nennen - drangen preußische Truppen nach Norden vor und die mecklenburgischen Herzogtümer hatten unter den Preußen zu leiden.

    Mecklenburg-Schwerin war kein Großherzogtum, sondern nur ein Herzogtum. Viel wichtiger für diese Zeit war der Konflikt zwischen den beiden mecklenburgischen Herzogtümern, der 1755 beigelegt wurde.
     

Diese Seite empfehlen