Welche Schrift im Zweistromland?

Dieses Thema im Forum "Hochkulturen Mesopotamiens" wurde erstellt von Backup, 18. März 2004.

  1. Backup

    Backup Gast

    Frage von Johanna :

    Welche schrift wurde im Zweistromland entwickelt und worauf wurde geschrieben?
    Ausserdem wüsste ich gerne 3 Völker,die im 2-Stromland lebten und warum dort die Herrschaft im Gegensatz zu der in Ägypten so schnell wechselte.

    ----------------------------------------------------------------------------
    Antwort von Oswald :

    Hallo Johanna,
    ca. 3. Jahrtausend vor Christus erfinden die Sumerer (= das erste grosse Volk in Mesopotamien) die Keilschrift.

    Die Zeichen der sumerischen Keilschrift wurden damals mit einem Holzgriffel oder Schilfrohr in den noch weichen Ton eingeritzt. Wo der Griffel etwas tiefer gedrückt wurde, entstand eine Verdickung des Striches, der wie ein Keil erscheint.

    1802 wurde diese vom Deutschen Georg Friedrich Grotefend entziffert.

    Hier habe ich ein paar interessante Links für Dich:

    http://www.moneymuseum.com/standard_etage_2/raeume/altertum/texte/orient/ao_thema01/ao_thema01.htm

    http://www.moneymuseum.com/standard_etage_2/raeume/altertum/karten/mesopotamien/index.html

    http://www.hann-muenden.net/spontan/grotefen.htm

    Noch Fragen?


    ----------------------------------------------------------------------------
    Frage von wthurner :

    war die Keilschrift die erste Lautschrift ?
    falls nein wo liegt der Ursprung der Lautschrift?
    Werner

    ----------------------------------------------------------------------------
    Antwort von Fidias :

    hi, hier zwei links, die dir vielleicht weiter helfen:
    http://www2.rz.hu-berlin.de/visuelle/peter/schrift .htm
    http://privat.schlund.de/t/typolis/grund22.htm
     
  2. Meinst Du wirklich Lautschrift? Das wäre ein modernes Mittel der Linguisten, durch bestimmte Kommentarzeichen die Aussprache eines Wortes genau festzulegen (genauer, als dies bei einer Buchstabenschrift möglich bzw. üblich ist).

    Die erste Buchstabenschrift wurde wohl von den Phöniziern entwickelt (erste Inschriften ca. 1000 v.Chr.) und im Mittelmeerraum schnell verbreitet und durch die Griechen mit Vokalen ergänzt.

    Die Keilschrift ist eine Silbenschrift.
     

Diese Seite empfehlen