Welches ist das bedeutendere Ereignis am Vorabend der "Amerikanischen Revolution"

Dieses Thema im Forum "USA | Kanada" wurde erstellt von treppenwitz, 20. September 2008.

  1. treppenwitz

    treppenwitz Neues Mitglied

    Wie alle Revolutionen, hatte auch die Amerikanische Revolution einige Meilensteine zurück zu legen.

    Aus historischer Perspektive: welches ist für Euch das bedeutendere Ereignis
    - a.) die Boston Tea Party
    - b.) der Stamp Act (Stempelgesetz ? Wikipedia, die freie Enzyklopädie)
     
  2. Turgot

    Turgot Aktives Mitglied

    Es war ja nicht nur der „stamp act“, der das Blut der Leute in Wallung brachte. Es mussten beispielsweise zukünftig auch auf einer ganzen Reihe von Waren erheblich höhere Ein- und Ausfuhrzölle gelöhnt werden. Dadurch wurden natürlich die Waren für die Verbraucher in den Kolonien teurer und die Gewinnne der Expoteure fielen geringer aus und das fanden die Kolonisten nun überhaupt nicht lustig. Der siebenjährige Krieg hatte London nicht nur den Sieg über Frankreich gebracht, sondern auch eine großes Loch in die Staatskasse hinterlassen.

    Jedenfalls begannen die Kolonisten sich nach der Einführung des stamp act zur Wehr zu setzen. Englische Steuer- oder Zollbeamte mussten künftig mit gewaltätigen Übergriffen rechnen. Auch beschwerte man sich beispielsweise über die unterschiedlichen Exportbedingungen für amerikanische und englische Waren. Die Einführung des stamp act war wohl der Beginn Eskalation und die Boston Tea Party markiert einen Höhepunkt in der Auseinandersetzung mit dem britischen Mutterland. Beides sind bedeutende Ereignisse.
     

Diese Seite empfehlen