Werdendes Ruhrgebiet. Spätantike und Frühmittelalter an Rhein und Ruhr in Essen

Dieses Thema im Forum "Treffen" wurde erstellt von Carolus, 20. April 2015.

  1. Carolus

    Carolus Aktives Mitglied

    Die Ausstellung Werdendes Ruhrgebiet. Spätantike und Frühmittelalter an Rhein und Ruhr läuft vom 27. März 2015 bis 23. August 2015 im Ruhr-Museum Essen (Zeche Zollverein Essen).

    https://www.ruhrmuseum.de/sonderaus...ehmittelalter-an-rhein-und-ruhr///2015/03/27/

    https://www.ruhrmuseum.de/besucher-informationen/anfahrt-und-lageplan/ruhr-museum/

    Ich hätte schon Interesse, mir das anzusehen. Da die Ausstellung noch bis August läuft, habe ich noch keinen konkreten Termin vor Augen.

    Wer hat sonst noch Interesse?
     
  2. silesia

    silesia Moderator Mitarbeiter

    Interesse hätte ich, Termin im August könnte klappen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. April 2015
  3. El Quijote

    El Quijote Moderator Mitarbeiter

    Ich hätte auch Interesse kann aber derzeit nicht für August zusagen.
     
  4. Hulda

    Hulda Aktives Mitglied

    Ich habe auch Interesse und August klingt gut, solange es nicht ganz zu Anfang ist.
     
  5. Carolus

    Carolus Aktives Mitglied

    Ich habe (bisher zumindet) noch keine konkreten Pläne für den Zeitraum bis August. Wie schaut es denn mit einem Wochentag aus? Ich vermuite, dass das Wochenende ganz geeignet ist.
     
  6. El Quijote

    El Quijote Moderator Mitarbeiter

    Ich bin im Zeitraum 5. - 10.6. in Essen, dann werde ich mir die Ausstellung, aus der Not eine Tugend machend wohl eher spontan ansehen.
     
  7. El Quijote

    El Quijote Moderator Mitarbeiter

    So, am kommenden Samstag werde ich definitiv in die Ausstellung gehen. 11. Juli! Wer sich anschließen möchte, mag das tun. Ich werde so gegen 11:00 dort sein. 11. Juli, 11:00 ist doch gut zu merken, oder? :winke:
     
  8. Carolus

    Carolus Aktives Mitglied

    Das ist doch mal ein Wort!

    Ich könnte versuchen, mich anzuschließen.

    Was ist mit Hulda und Silesia? :winke:
     
  9. Carolus

    Carolus Aktives Mitglied

    Vielleicht sollten wir noch irgendeinen Treffpunkt und Erkennungszeichen und Kennwort o. ä. ausmachen. Von den Forumlern ist mir im Real-Life bisher "nur" (das soll nicht abwertend sein:winke:) El Quijote über den Weg gelaufen. Ihn würde ich wahrscheinlich noch wiedererkennen (und hoffentlich er mich auch).

    Alle anderen Mitexkursionisten müßten dann über andere Parameter (z. B. Propyläen-Weltgeschichte in 10 Bänden unter'm Arm oder in der Schubkarre) identifizierbar sein.:grübel:
     
  10. El Quijote

    El Quijote Moderator Mitarbeiter

    Ich wäre eher für die Gesamtprintversion des LexMA, oder der RGA; alternativ auch der RE, dann haben wir gleich die benötigten Nachschlagewerke vor Ort.
     
  11. Biturigos

    Biturigos Aktives Mitglied

    Ich dachte EQ erkennt man seiner ritterlich anachronistischen Ausrüstung + Rosinante und nicht an diversen Nachschlagewerken unter dem Arm... Ihr seid ja anscheinend alle Gewichtheber, wenn Ihr 35 Bände RGA durch die Ausstellung schleppt (oder meinst du den Remscheider - General-Anzeiger?)
     
  12. El Quijote

    El Quijote Moderator Mitarbeiter

    Nein, nein, Carolus und ich wissen ja schon, nach wem wir Ausschau halten müssen. Die Nachschlagewerke bringen bitte diejenigen mit, die sich uns anschließen. Zum Wohle aller :D wird da das Praktische mit dem Nützlichen verbunden.
     
  13. zaphodB.

    zaphodB. Premiummitglied

    Ihr solltet Euch die Nasen schwärzen,Berghelme mit Grubenlampen aufsetzen und das Lied "Glück Auf,Glück auf, der Steiger kommt" vor Euch hinsingen...dann findet Ihr Euch bestimmt und wir sehen Euch in den Nachrichten....hilfsweise könnt Ihr auch laut Tegtmeiers gesammelte Verse deklamieren und dabei Currywuuurst mit Pommes Schranke verzehren, woll
     
  14. Carolus

    Carolus Aktives Mitglied


    =) Da hat einer aber intensivste ethnographische Studien über das Ruhrgebiet (aka Metropolregion Ruhr) betrieben.

    Kann ich davon ausgehen, dass wir Dich am Samstag in Essen begrüßen dürfen (vermutlich in vorher genannter Aufmachung)?
     
  15. Biturigos

    Biturigos Aktives Mitglied

    Also ich habe jetzt schon spontan Rückenschmerzen und bin bettlägrig ...[​IMG]
    (die spinnen, die Römer!)
     
  16. Carolus

    Carolus Aktives Mitglied

    Ich gehe zwar nicht davon aus, dass am Samstag vormittag in den Sommerferien in Essen mit Wettervorhersage von knapp 30 °C sich allzu viele Leute die Ausstellung ansehen werden wollen, aber trotzdem sollte man vielleicht einen Treffpunkt für 11:00 Uhr ausmachen: ich denke, das einfachste wäre wohl am Eingang (gibt es da eigentlich mehrere?). El Q und ich haben uns bereits vor einiger Zeit im real-life gesehen, aber falls andere noch hinzustoßen, wäre ein Anlaufpunkt nicht schlecht. Gibt es da einen bestimmten markanten Treffpunkt?




    Gute Besserung!
     
  17. zaphodB.

    zaphodB. Premiummitglied

    Nee, leider krieg ich das am Samstag nicht hin-:weinen:
     
  18. El Quijote

    El Quijote Moderator Mitarbeiter

    Der Förderturm, der ist aber auch bloß 30 m von der Kohlenwäsche entfernt... bzw. von deren Eingang. Auf der Website der Ausstellung findet sich auch eine ganz passable Karte.
     
  19. Carolus

    Carolus Aktives Mitglied

    vermutlich meinst Du die hier: https://www.ruhrmuseum.de/besucher-informationen/anfahrt-und-lageplan/ruhr-museum/

    Das einfachste wäre wohl am Fuße des Förderturms oder bei Regen am Eingang. Ich vermute nicht, dass sich morgen allzu viele Leute dort aufhalten werden. Mir scheint, dass El Q und ich die einzigen Exkursionisten aus dem Geschichtsforum sein werden.

    Schade!
     
  20. El Quijote

    El Quijote Moderator Mitarbeiter

Diese Seite empfehlen