Wie hieß der persische Golf im Altertum ?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges im Altertum" wurde erstellt von Mone, 1. Juni 2006.

  1. Mone

    Mone Gast

    Hallo ich brauche ganz dringend die Antwort!!!!Danke schön!!!!
     
  2. ning

    ning Gesperrt

    Ich vermute ganz einfach "Persisches Meer" und später viell. "Parthisches Meer"...
    Ptolemäus benennt ja das Rote Meer bereits Mare Rubium, den westl.Teil des indischen Ozeans, der ja vor dem per. Golf liegt, nennt er Sinus Barbaricus bzw. Sinus magnus (Großer Meerbusen)

    Leider hab ich weder ein Weltkarte mit dem pers. Golf von Claudius Ptolemäus (Antike) noch eine ordentlich einsehbare von Martin Waldseemüller im Netz gefunden. Waldseemüller hat ja großteils die Ptolemäischen Namen aus der Antike übernommen.

    zu Ptolemäus: http://wwwuser.gwdg.de/~fhasele/ptolemaeus/Frames/Froschmeer.html

    zu Waldseemüller: http://www.uni-muenster.de/FNZ-Online/expansion/europ_expansion/quellen/waldsee.htm

    Vielleicht findet jemand anderer oder du über diese Seiten etwas.
    Google: Weltkarte+Claudius Ptolemäus bzw Weltkarte+Martin Waldseemüller
     
  3. ning

    ning Gesperrt

    Doch was gefunden. Hier ist anscheinend bereits der persische Golf als Teil des "INDICUM MARE" also indisches Meer bezeichnet:

    http://www.geog.uni-heidelberg.de/~ttavk/weltkarten/800 _macrobius.jpg

    "Makrobianische Weltkarte, gezeichnet im 9. Jahrhundert nach den Vorstellungen des spätrömischen Philosophen Ambrosius Aurelius Theodosius Macrobius (395-423 n.Chr.). Die Welt wird hier in eine vewohnte Nord- und eine unbewohnte Südhälfte geteilt. Auch die "Klimazonen" nach Ptolemäus sind eingetragen."

    (Quelle: http://www.geog.uni-heidelberg.de/~ttavk/weltkart01.htm)
     
  4. Leopold Bloom

    Leopold Bloom Neues Mitglied

  5. ning

    ning Gesperrt

    Aha. Hab ich mir eh gedacht: Sinus Persicus also ...

    Warum haben Sie immer die bessren Karten, Herr Bloom!?
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Juni 2006
  6. Mone

    Mone Gast

    Danke aber ich bin immer noch nicht weiter....:-((((
     
  7. ning

    ning Gesperrt

    Mehr als dir die richtige Antwort liefern kann man nicht... :grübel:
     
  8. Pope

    Pope Neues Mitglied

    Bei den Sumerern/Akkadern (2.000 v.Chr.) war das "Untere Meer" der persische Golf, das "Obere Meer" das Mittelmeer ...
     
  9. Pope

    Pope Neues Mitglied

    The Lower Sea
    (also called 'The Bitter Sea'
    and 'Sea of the Rising Sun')

    The Lower Sea is today known in Iran as 'The Persian Gulf' and in Arab countries as 'The Arabian Gulf.' In the 27th century BCE, the coastline of the Lower Sea was approx. 19 miles south of Ur.


    http://www.jameswbell.com/geog001sumerianwaterways.html
     
  10. ning

    ning Gesperrt

    Es ging doch ums (klassische) Altertum??
    Sinus Persicus als Meerbusen des Persicum od. Indicum Mare.
     
  11. ning

    ning Gesperrt

    = tâmtu saplítu - anscheinend die sumerische Bezeichnung

    Quelle: Raoul Schrotts Gilgamesh-Übersetzung, Kartographie nach Keilschriftquellen, S280 ff
     
  12. Pope

    Pope Neues Mitglied

    Wer weiss schon, worum es hier eigentlich geht ... :grübel:
     

Diese Seite empfehlen