Wie kann man einen Faustkeil nutzen?

Dieses Thema im Forum "Frühzeit des Menschen" wurde erstellt von Cordfire, 21. August 2021.

  1. Cordfire

    Cordfire Neues Mitglied

    Guten Tag. Wofür wurde in der Steinzeit ein Faustkeil genutzt und wofür kann man ihn heute verwenden?

    Cordfire
     
  2. schwedenmann

    schwedenmann Aktives Mitglied

    Hallo

    ich würde den faustkeil als Universalwerkzeug verstehen,der die Funktion von Hammer,Beil und Meißel in sich vereint.

    Damit konnte z.B. unter anderem Nahrunge zerlegt, Knochen gespalten,oder Holz bearbeitet werden.

    Später wurden dann kleinere Stein un d Klingen z.B. fürs zerteilen, schneiden schaben und Löcher bohren "erfunden" und verwendet,auch wenn wir heute über die genaue Funktion der Teile ja eigentlcih nichts wissen,sondern nur durch Parallelen mit aktuellen Ethnien,oder durch Experimentalarchäologie,wobei man mit deren ergebnissen immer vorsichtig umgehen muß.

    mfg
    schwedenmann
     
    Cordfire gefällt das.
  3. Ralf.M

    Ralf.M Aktives Mitglied

    Faustkeil heute...!?

    Man müsste sich mit den Gewohnheiten einiger heutiger Naturvölker vertraut machen.

    So z.B.:

    · Yanomami. Die leben in Bergregenwälder im Grenzgebiet zwischen Brasilien und Venezuela. Ihr Territorium ist halb so groß wie Deutschland: rund 178.000 Quadratkilometer.

    · Vielleicht auch die Wanderjäger, die Pygmäen.

    Das da wären:
    Aka, Baka, Mbuti, Twa, Batwa oder Mbendjele. Sie leben wohl in Ruanda, Uganda, Kamerun und in den beiden Kongo-Republiken.

    · Auch die Dayak, die Ureinwohner der Insel Borneo.

    Die Dayak sind ca. 100 verschiedene Stämme. Dazu gehören z.B.: Kanayatn, Iban, Kayan, Taman, Kantuk, Embaloh, Mualang oder auch die Bidayuh.
    Möglicherweise nutzen diese auch noch einen Faustkeil.

    Ansonsten, zur Historie des Faustkeils ist ja sehr vieles im Netz zu finden. Ich glaube kaum das hier jemand ist der mehr darüber weiß.
     
    Cordfire gefällt das.
  4. Ralf.M

    Ralf.M Aktives Mitglied

    Wenn ich Faustkeil lese oder höre...
    Faustkeil tauchte ja im M/L Unterricht der DDR auch auf. Also nicht nur im Geschichtsunterricht.

    Vor allem dann wenn von Engels Werk „Vom Ursprung der Familie, des Privateigentum und des Staates“ die Rede war.

    Man sagte bei uns:
    Der Kommunismus ist ja eine Entwicklung hin zur Urgesellschaft.
    Ja sagte man, das stimmt, im Zeitalter der Jäger und Sammler sind wir schon angelangt.
     
    zaphodB. und Cordfire gefällt das.
  5. Cordfire

    Cordfire Neues Mitglied

    Das ist interessant. Danke für die Beiträge. Was haben unsere Vorfahren aus der Steinzeit als Unterlage genommen beim Zubereiten der Nahrung mit dem Faustkeil? Schneidebretter wie wir sie heute kennen gab es damals nicht oder?

    Cordfire
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. August 2021
  6. zaphodB.

    zaphodB. Premiummitglied

    Na ja,die hätten sie aber mit dem Faustkeil herstellen können.:D
    Wobei Steinplatten,z.B. aus Schiefer hätten es auch getan
     

Diese Seite empfehlen