wie wichtig waren die Bauern im Jahre 1780 in Frankreich

Dieses Thema im Forum "Westeuropa" wurde erstellt von sascha1990, 10. Dezember 2004.

  1. sascha1990

    sascha1990 Neues Mitglied

    Hallo Leute,
    ich brauche einige Informatione über wie wichtig die Bauern dem König und dem ganzen Volk war.Und falls ihr noch wissen solltet was sie alles dem Volk verkauft haben was er alles hergestellt hat usw. dann schreibt es mir BITTE:confused:



    IM VORAUS DANKE
     
  2. flickenfratz

    flickenfratz Neues Mitglied

    hihi...
    das würde ja ewigkeiten dauern ;)
    aber ums kurz zu machen, Bis 1806 war der großteil Deutschlands ein Agrar-Staat und mehr als zwei drittel der Bevölkerung lebten und arbeiteten auf dem Land, vornehmlich in Leibeigenschaft.
    in frankreich war das bereits etwas anders, denn dort hatte sich das Bürgertum schon stärker ausgeprägt. Trotzdem ist die Rolle des Bauerns nicht zu verachten, im vor-industriellen Zeitalter Frankreichs war es noch immer der Landwirt, welcher das Rückgrat der Bevölkerung bildete.
    Vielleicht solltest du dich mit der französischen Revolution mal etwas auseinandersetzen, an ihren Änderungen begreifst du leichter die Zustände vor ihrem eintreten ;)

    good luck

    flickenfratz
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Dezember 2004
  3. Fischhof

    Fischhof Neues Mitglied

    Was meinst Du. Möglichkeit 1: wichtig für die Wirtschaft des Landes des Königs und des ganzen Volkes
    oder
    2: wichtig für das Denken des Königs und des ganzen Volkes.

    1. sehr wichtig.
    2. kein bischen wichtig.

    Hergestellt haben die Bauern, was Bauern halt so herstellen. Verkauft haben sie es auch, aber meist nicht dem Volk, sondern ihrem Grundherrn.
     
  4. Brissotin

    Brissotin Aktives Mitglied

    Was will uns der Autor damit sagen? Die Bauern verkauften ihre Erträge dem Grundherren?

    1. Das Frankreich des Ancien Régime war maßgeblich landwirtschaftlich bestimmt.

    2. Die Bauern waren dem König wichtig. Louis XVI. war tendenziell eher ein traditioneller Herrscher. Da der Großteil, über 80 Prozent, der Bevölkerung Frankreichs der ländlich-bäuerlichen Schicht angehörte, und diese in ihrem Interesse durchaus dachte, war die Bauernschaft natürlich auch wichtig für das Gros des Volkes.
     

Diese Seite empfehlen