Woher stammten die Eppensteiner

Dieses Thema im Forum "Österreich | Schweiz" wurde erstellt von Sabatonfan47, 30. März 2020.

  1. Wenn man sich mit der dynastischen Geschichte Österreichs beschäftigt
    Stößt man auf das Ges schlecht der Eppensteiner. Da ich kaum Quellen zu ihrer Zeit vor der Zeit auf der Burg Eppenstein in Österreich finde und nur weiß, dass sie aus Bayern stammen frage ich mich ob hier jemand deren Ursprung oder Ähnliches kennt.
     
  2. Riothamus

    Riothamus Aktives Mitglied

    Guck mal hier. Schon hier ist es eine Vermutung aufgrund des Leitnamens und der Ansiedlung in der richtigen Gegend. Älteres gibt es anscheinend nicht, was auch nicht überraschend ist. Im Frühmittelalter bestimmten Adelssippen nicht immer einen Sohn zum Nachfolger, sondern eher den Würdigsten oder politisch Geschicktesten der Sippe. Hinzu kommt, dass nicht immer in direkter Linie vererbt wird, z.B. wenn ein Sohn fehlt.

    Und wenn es auch wahrscheinlich -einige mögen sogar nur sagen möglich- ist, dass Markward I. ein Eppensteiner war, müssen die späteren Eppensteiner also nicht seine Nachfahren sein, sondern können aus einem anderen Zweig der Familie, z.B. von einem Bruder Markwards I. her stammen. Erst bei Adalbero I. gelten die Eltern als sicher, wenn auch die Abstammung nicht direkt in den Quellen erwähnt ist.

    Kärnten galt damals als Teil des Herzogtums Bayern. Otto II. trennte 976 dann Kärnten wieder von Bayern ab. Daher dann die Angabe bayrischen Ursprungs.
     

Diese Seite empfehlen