zweigewaltentheorie

Dieses Thema im Forum "Die Franken" wurde erstellt von belarina, 25. November 2008.

  1. belarina

    belarina Neues Mitglied

    hallo,

    kann mir vielleicht jemand den unterschied zwischen der zweischwertertheorie und der zweigewaltentheorie erklären?
    danke im vorraus.

    liebe grüße
    belarina

    PS: falsch ich das falsche board erwischt habe, bitte verschieben^^
     
  2. pälzer

    pälzer Neues Mitglied

    Soweit ich mich erinnern kann, is mit zwei Schwertern ein Herrscher gemeint, der geistige und weltliche Macht in sich vereint. Zweigewaltentheorie würd ich sagen, dass es zwei Herrscher gibt, einen fürs Geistige und einer fürs Weltliche. Das haben wir aber im Unterricht nich so ausführlich gemacht, keine Garantie. Spuckt google oder wikipedia nix aus?
     
  3. belarina

    belarina Neues Mitglied

    nicht wirklich, ich werde nur immer wieder auf die zwei-schwerter-lehre verwiesen. dabei bekam der papst von Gott das geistliche, sowie das weltliche schwert, welches er dann an den König übertrug. Eine genaue Abgrenzung zur Zweigewaltentheorie kann ich leider nicht finden.
     
  4. Tannhaeuser

    Tannhaeuser Aktives Mitglied

    Hast Du schon mal ins Lexikon des Mittelalters geschaut?
     
  5. Mercy

    Mercy unvergessen

    Zwei-Schwerter-Theorie - Mittelalter Lexikon

    Zwei-Schwerter-Lehre
    Hintergrundinformation
    Die Zwei-Gewalten-Lehre des Papstes Gelasius I. (492–496) hat erstmals grundsätzlich das Verhält-nis von kirchlichem Amt und weltlichem Herrschertum bestimmt. Von Gott zur Lenkung der Welt ein-gesetzt, sind beide Gewalten wechselseitig aufeinander bezogen...
    guckste da
     
    2 Person(en) gefällt das.

Diese Seite empfehlen