Geschichtsforum.de
Die Community für Geschichtsinteressierte und Geschichtsfans


Alt 27.03.2017, 11:21   #1
Mitglied
 
Mitgliederbild von Neddy
 
Registriert seit: 12.2008
Ort: Anglaterra
Beiträge: 584
Neddy ist einfach richtig nettNeddy ist einfach richtig nettNeddy ist einfach richtig nettNeddy ist einfach richtig nett
La vida del marino Cosme de Churruca

Moin moin,

eine Frage an die Spanientäter, insbesondere Bdaian oder El Q.:

Ich hab seit bummelich einem Jahr das folgende Bändchen auf dem Kieker, das allerdings auch entsprechend teuer bzw. aufwändig zu beschaffen ist und für das ich mein Ballermann-Spanisch erheblich aufmotzen müsste - wäre allerdings auch eine entsprechende Motivation.
Um ein Gefühl dafür zu bekommen, ob der Aufwand sich lohnt: kennt einer von Euch folgendes Buch und kann es vielleicht sogar empfehlen oder davon abraten?

https://books.google.de/books?id=sj8...mérica&f=false




Danke
__________________
The past is a foreign country: they do things differently there. (L. P. Hartley)

Geändert von silesia (27.03.2017 um 11:28 Uhr). Grund: Gewerblichen link entsprechend ersetzt
Neddy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2017, 12:10   #2
Moderator
 
Mitgliederbild von El Quijote
 
Registriert seit: 04.2005
Ort: En un lugar de la Mancha de cuyo nombre no quiero acordarme...
Beiträge: 40.231
El Quijote ist ein wunderbarer AnblickEl Quijote ist ein wunderbarer AnblickEl Quijote ist ein wunderbarer AnblickEl Quijote ist ein wunderbarer AnblickEl Quijote ist ein wunderbarer AnblickEl Quijote ist ein wunderbarer AnblickEl Quijote ist ein wunderbarer AnblickEl Quijote ist ein wunderbarer AnblickEl Quijote ist ein wunderbarer Anblick
Ich kenn's nicht, aber Bdaian ist sowieso bei maritimen Fragen besser informiert. Der CSIC (Consejo Superior de Investigaciones Científicas) allerdings ist eine zu empfehlenden Institution. Ist wie die DFG bei uns.
__________________
Chi vuku zik Ah xel roxa ru camay zak yuhuh.

Und darum Kinder eins bedenket: Wer Trollen respondieret Zeit verschenket!
El Quijote ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links


Alt 28.03.2017, 09:55   #3
Mitglied
 
Mitgliederbild von Bdaian
 
Registriert seit: 01.2005
Ort: Berlino
Beiträge: 5.059
Bdaian ist jedem bekanntBdaian ist jedem bekanntBdaian ist jedem bekanntBdaian ist jedem bekanntBdaian ist jedem bekanntBdaian ist jedem bekanntBdaian ist jedem bekannt
Zitat:
El Quijote Beitrag anzeigen
Ich kenn's nicht, aber Bdaian ist sowieso bei maritimen Fragen besser informiert. Der CSIC (Consejo Superior de Investigaciones Científicas) allerdings ist eine zu empfehlenden Institution. Ist wie die DFG bei uns.
Das Buch kenne ich (noch) nicht, die Autorin ist jedoch eine bekannte Historikerin und Geografin und hat zahlreiche Artikel und einige Bücher veröffentlicht. Der Verlag (bzw. der CSIC) ist, wie EQ schon schrieb, eine seriöse Institution. Alles was ich von denen gelesen habe war in Ordnung.
__________________
Al cura y al Borbón, polvora y perdigón!

Geändert von Bdaian (28.03.2017 um 09:58 Uhr).
Bdaian ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
-

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:36 Uhr.


Powered by: vBulletin Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.2 ©2009, Crawlability, Inc.
Copyright © 2000-2016 Geschichtsforum.de