Das Pyramidenkapitel in Al-Makrizi's 'Hitat'

Dieses Thema im Forum "Buchempfehlungen" wurde erstellt von ursi, 8. September 2004.

  1. ursi

    ursi Moderatorin Mitarbeiter


    Vor über 4.600 Jahren wurden in Ägypten die drei großen Pyramiden von Giza erbaut. Nach gängiger Lehrmeinung sind sie die Gräber der Pharaonen Mykerinos, Chephren und Cheops. Die laufende Diskussion über Sinn, Zweck und Bauweise kam bis heute zu keinem Abschluss. Zur Zeit der arabischen Herrschaft über Ägypten schrieben, von Europa und dem Rest der Welt unbeachtet, arabsiche Historiker Werke über die Geschichte Ägyptens. Der heute bekannteste von Ihnen war Al-Makrizi. Sein Hauptwerk beschäftigt sich mit der Topographie und der Geschichte Ägyptens. Das vorliegende ¨Pyramidenkapitel¨ ist Teil seines ¨Hitat¨. Seine Aussagen stehen in direktem Kontrast zu denen der, in der westlichen Welt bekannten, antiken Historiker und modernen Wissenschaft. So berichtet er von einem König Namens Saurid, der die Pyramiden erbaut haben lassen soll und von unglaublichen Einzelheiten...

    Autor: Erich Graefe • Verlag: BoD GmbH • Ausgabejahr: 2003 • 64 Seiten •
     

    Anhänge:

    • ag4.JPG
      ag4.JPG
      Dateigröße:
      4,3 KB
      Aufrufe:
      331

Diese Seite empfehlen