DDR-Nationalhymne Text

Dieses Thema im Forum "Fragen & Antworten" wurde erstellt von nilask01, 15. Juni 2017.

Schlagworte:


  1. nilask01

    nilask01 Neues Mitglied

  2. Ralf.M

    Ralf.M Aktives Mitglied

    [FONT=&quot]Bei Hans Eisler (Komponist) finden sich zwei Textabweichungen auf seinem Notenblatt vom 07.11.1949.[/FONT]
    [FONT=&quot]Die stehen hier in den von Dir gesetzten Link.[/FONT]
    [FONT=&quot]1. [/FONT][FONT=&quot] „heilig“ und[/FONT]
    [FONT=&quot]2. [/FONT][FONT=&quot] „schlagen“.[/FONT]
    [FONT=&quot]Ob J. R. Becher oder H. Eisler dies eingetragen hat ist unklar.[/FONT]
    [FONT=&quot]Verwendet wurde:[/FONT]
    [FONT=&quot]1. [/FONT][FONT=&quot]Anstelle von „heilig“ -> „einig“.[/FONT]
    [FONT=&quot]2. [/FONT][FONT=&quot]Anstelle von „schlagen“ -> „zwingen“.
    [/FONT]
    [FONT=&quot] [FONT=&quot]Ansonsten ist der Text korrekt in Deinem Link.[/FONT]

    Beachte aber, wegen den „einig Vaterland“ wurde so ab Anfang der 70iger die Nationalhymne nur noch instrumental gespielt.[/FONT]
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juni 2017
    1 Person gefällt das.
  3. Sepiola

    Sepiola Aktives Mitglied

    Auferstanden aus Ruinen und der Zukunft zugewandt, Laß uns
    Dir zum Guten dienen Deutschland heilig Vaterland. Alte
    Not gilt es zu zwingen und wir schlagen sie vereint;
    Denn es muß uns doch gelingen daß die Sonne schön wie nie über
    Deutschland scheint / über Deutschland scheint
     

Diese Seite empfehlen