Der Sonntag von Bouvines

Dieses Thema im Forum "Buchempfehlungen" wurde erstellt von Schini, 16. Oktober 2004.

  1. Schini

    Schini Neues Mitglied


    Die Schlacht bei Bouvines am 27. Juli 1214 zwischen dem Heer von König Philipp II. und den unter dem exkommunizierten Gegenkönig Otto IV. von Braunschweig versammelten Truppen wurde zum nationalen französischen Mythos.
    Der Sieg der Franzosen beendete einen europäischen Krieg und festigte die von Frankreich errungene Position. Zugleich wurde der deutsche Thronstreit zugunsten Friedrichs II. entschieden.
    Dubys Interesse gilt nicht dem historischen Ereignis als einer machtpolitischen Entscheidung, sondern dem Fortleben von Geschichte im Bewußtsein der Menschen und ihrem Einfluß auch auf die aktuelle politische Wahrnehmung, in diesem Fall: auf das Verhältnis zwischen Franzosen und Deutschen.

    George Duby • Der Sonntag von Bouvines • Wagenbach • 2002 • 208 Seiten
     

    Anhänge:

Diese Seite empfehlen