Religionspädagogik, Kinderbibeln

Dieses Thema im Forum "Religionsgeschichte" wurde erstellt von Sanssouci, 23. Oktober 2014.



  1. Sanssouci

    Sanssouci Neues Mitglied

    Kinderbibeln verändern sich im Laufe der Jahrzehnte, "Gott sei dank", würde ich sagen, denn der betuliche Tonfall der lange dominierenden Kinderbibel von Anne de Vries ist derart vom erhobenen Zeigefinger durchdrungen, dass man damit kein Kind mehr hinter dem Ofen vorlocken kann.
    Hat jemand von Euch mal in die neueren Kinderbibeln geschaut und hat Interesse am Meinungsaustausch hier?
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Oktober 2014
  2. El Quijote

    El Quijote Moderator Mitarbeiter

    Hallo Sanssouci,

    wenn du nicht Kinderbibeln in historischer Perspektive diachron vergleichend diskutieren möchtest oder über die Korrektheit der lebensumweltlichen Darstellung der Region vor 2000 bis 2900 Jahren in verschiedenen Kinderbibelfassungen debattieren, dann muss ich dich bitten, die Frage zurückzustellen, da wir ein Geschichtsform sind und [k]eine Plattform für politische, religiöse und sonstige weltanschauliche Glaubensbekenntnisse.

    http://www.geschichtsforum.de/regeln.php
     
  3. Sanssouci

    Sanssouci Neues Mitglied

    Wenn ich jetzt auf Anhieb wüsste, was " in historischer Perspektive diachron vergleichen" heißt, könnte ich das ja beantworten, - aber könntest Du nicht bitte eine Leitfrage formulieren, die hier reinpasst? Ich kann mich gerne auf Teilaspekte beschränken. Mich interessiert vieles, und ich bin da flexibel. Danke!
     
  4. El Quijote

    El Quijote Moderator Mitarbeiter

    Du könntest beispielsweise untersuchen, wie sich Kinderbibeln im Laufe der Zeit entwickelt haben. Du würdest beispielsweise eine Kinderbibel von 1850 mit einer von 1950 vergleichen und schauen, was sich verändert hat. Darstellung, Anspruch, Textauswahl oder gar die Theologie?
    Aber seit wann gibt es überhaupt Kinderbibeln? Ich befürchte, um erhlich zu sein, noch nicht so lange. Vermutlich erst so +/- seit dem Zweiten Vaticanum.

    Edit: Wikipedia korrigiert mich in diesem Punkt:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Kinderbibel
     
  5. Sanssouci

    Sanssouci Neues Mitglied

    Danke El Quijote,

    die Recherche zu den Kinderbibeln seit Opitz würde ja etwas Zeit in Anspruch nehmen.

    Die Armenbibeln, die biblische Geschichte in Bildern erzählten, könnte man da auch mit betrachten.

    Armenbibel ? Wikipedia

    Ich hatte mich allerdings jetzt in der neueren Zeitgeschichte getummelt, weil ich selbst Kindersachbücher zu historischen Themen rezensiere. Dabei läuft mir auch die biblische Geschichte über den Weg...
    Ich überlege mal, was hier reinpasst. Danke vorerst!
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Oktober 2014

Diese Seite empfehlen