Rom und Karthago

Dieses Thema im Forum "Buchempfehlungen" wurde erstellt von ursi, 15. März 2007.

  1. ursi

    ursi Moderatorin Mitarbeiter


    Kurzbeschreibung
    Geschichte kompakt :
    - Klar, anschaulich und übersichtlich gegliedert
    - Historisches Grundlagenwissen auf dem neuesten Stand der Forschung
    - Für Studierende, Lehrende und historisch Interessierte
    - Zeittafel zu Beginn jedes Kapitels
    - Erläuterungen zu Begriffen, Personen und Ereignissen
    - Klar strukturierte Grafiken
    - Kommentiertes Quellen- und Literaturverzeichnis
    Das konfliktreiche Verhältnis zwischen Rom und Karthago wurde bislang in der Regel aus der Perspektive der einen oder anderen Großmacht behandelt. Dieser Band vereinigt beide Blickrichtungen: Die schicksalhafte Begegnung selbst steht im Mittelpunkt der Betrachtung; der Akzent liegt dabei nicht auf einer chronologischen Wiedergabe, sondern auf einer systematischen Analyse der Politik, der Kriege sowie der inneren Organisation beider Staaten.

    Klaus Zimmermann • Rom und Karthago • Wissenschaftliche Buchgesellschaft • 2005 • 152 Seiten

    Buchempfehlung von Themistokles
     

    Anhänge:

    • rom.jpg
      rom.jpg
      Dateigröße:
      1,3 KB
      Aufrufe:
      1.358
  2. Turgot

    Turgot Aktives Mitglied

    Ich kann das Buch ebenfalls nur "wärmstens" empfehlen. Hervorhebenswert ist meiner Meinung nach der Abschnitt, der die Kriegsschuldfrage zum 1.Punischen Krieg zum Gegenstand hat.
     
  3. Water

    Water Neues Mitglied


    Ich finde das Buch total klasse, es wird wirklich alles erklärt. Auch wird an Quellen gearbeitet und man bekommt eine Idee davon, wie man damit "kritisch" umgeht. Mit so einem Buch kann man sicher auch die Prüfungen an der Uni bestehen, wenn man sich was von der Arbeitsweise des Autors abguckt. Wirklich sehr nützlich!
     

Diese Seite empfehlen