Bergarbeiterstreik 1889

Dieses Thema im Forum "Die Industrielle Revolution" wurde erstellt von BobPlus, 21. November 2009.

  1. BobPlus

    BobPlus Neues Mitglied

    Hallo,
    ich hab eine Analyse über den Bergarbeiterstreik von 1889 geschrieben. Über Kritik und Anregungen wäre ich vielmals dankbar.

     
  2. El Quijote

    El Quijote Moderator Mitarbeiter

    Erst mal nur Rechtschreibung:

    Unterstrichene Passagen wurden verschoben.

    Insgesamt würde es mir an Textbelegen fehlen. Du schreibst, dass Du aufgrund zweier Quellen den Streik untersuchen möchtest. Dann nenne die Quellen auch und belege deine Behauptungen anhand der Quellen.

    Die folgende Passage ist mir unverständlich:
    Der innere Zusammenhang zwischen dem "Abfeiern" und dem Status des Lohnsklaven fehlt irgendwie.
    Also: Zahlte der Arbeitgeber zu wenig? Oder versoffen die Bergleute Freitags Nachmittags ihre Lohntüte (weshalb sie von ihren Frauen am Werkstor abgeholt wurden, damit diese ihren Männern die Lohntüte abschwatzen konnten, um den Lebensunterhalt zu sichern?)? Das sind zwei verschiedene Paar Schuh!

    Was willst Du mit dem folgenden Satz sagen?
    Wozu gehört dieser Finalsatz? Der Hauptsatz fehlt!
    Der folgende Satz ist unverständlich (und stilistisch auch nicht ganz schön):
    Ich versuche mal zu übersetzen: "Außerdem wollten die Unternehmer die durch Überstunden verursachte Überproduktion nicht berücksichtigen."
     
  3. BobPlus

    BobPlus Neues Mitglied

    Recht herzlichen Dank, die Belege hatte ich bewusst weggelassen. Ich hatte keine Lust die Stellen zu zitieren. Es ging mir vielmehr um die Verständlichkeit des Textes und um die Korrektur.
     
  4. El Quijote

    El Quijote Moderator Mitarbeiter

    Das heißt, in der Version für den Lehrer sind die Belege enthalten?
     
  5. BobPlus

    BobPlus Neues Mitglied

    Richtig, in dieser Version sind dann die Belege enthalten.

    Hier nun die verbesserte Version.

     

Diese Seite empfehlen