Bonnie Prince Charles

Dieses Thema im Forum "Absolutismus und Aufklärung (1648-1789)" wurde erstellt von Nene22, 20. April 2004.

  1. Nene22

    Nene22 Neues Mitglied

    Hi,

    bin wie immer auf der Suche bzw. am Recherchieren für mein Buch!!! Ich werde Euch auf jeden Fall Alle lobend erwähnen!!!

    Suche diesesmal was über Bonnie Prince Charles.

    Wann geboren, wann gestorben, was machte er nach Culloden?

    Hoffe Ihr könnt mir auch diesesmal wieder weiterhelfen.

    Liebe Grüße und ein dicker Schmatz an alle helfer,

    nene
     
  2. Rovere

    Rovere Premiummitglied

    Die letzten Jahre seines Lebens verbrachte Prince Charles Edward of Stuart (1720 - 1788) in Rom. Der Palazzo Muti in dem er lebte steht heute noch an der Schmalseite der Piazza Santi Apostoli. Der alte Stuart-Thronprätendent hatte nur mehr wenig mit dem tapferen "Bonnie Prince Charlie" gemein, er war ein schwerer Trinker, die oft gewaltätigen Auseinandersetzungen mit seiner fast 30 Jahre jüngeren Frau Prinzessin Luise von Stolberg sorgten für zahlreiche Skandale. Luise verließ ihn später und lebte mit dem Dichter Alfieri zusammen. Bis zu ihrem Tod in Florenz nannte sie sich Gräfin Alfieri.

    Gegen Ende seines Lebens kam seine illegitime Tochter Charlotte Stuart (die Mutter Clementine Walkinshaw lernte er während seines Schottland-Abenteuers kennen) zu ihm nach Rom, der alte Prinz verließ aber kaum mehr seinen Palazzo. 1788 starb er, bestattet wurde er im Petersdom, das Stuart-Denkmal von Antonio Canova erinnert dort bis heute an ihn.
    Seine Tochter Charlotte starb nur ein gutes Jahr nach ihrem Vater bei einem Reitunfall in Bologna.
    Eine Biographie über Bonnie Prince Charlie und alle weiteren Stuart-Thronprätendenten findest du auch hier
    Der letzte Stuart-Titel-König war Charles Bruder Kardinal Henry of York.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. April 2004
    beetle gefällt das.
  3. Konradin

    Konradin Gesperrt

    Bonnie Prince Charles (1720-1788) war der Sohn von Prince James Francis Stuart (1688-1766) und der Enkel von König James II. (1633-1701) von England, Schottland und Irland (als James VII. von Schottland).

    Sein Vater war als James III./VIII. 1701-1766 Gegenkönig der Katholiken.
    Den zweifelhaften Königstitel erbte er 1766, und trug ihn als Charles III. bis zu seinem Tod im Jahre 1788.
    Ihm folgte sein Bruder Henry Benedict (1725-1807) formell als Henry IX. nach; dieser überlebte ihn um 19 Jahre und starb 1807 als letzter Stuart in Rom.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Juni 2004
  4. Fischhof

    Fischhof Neues Mitglied

    Bei seiner Geschichte vergeßt die abenteuerliche Flucht vom Bonnie Prince nicht und der tatkräftigen Unterstützung von Flora Mc Donnald (oder wie immer sich dieser Teile der Macies schreibt).
     
  5. Nene22

    Nene22 Neues Mitglied

    Hallo Fischhof,

    komme leider erst jetzt dazu, deinen beitrag zu lesen.
    genau das ist der teil der geschichte von bonnie, über die ich informationen brauche. was machte er nach der niederlage in culloden? wohin floh er? uind wie lebte er danach?
    vielleicht kannst du mir da ja helfen.
    grüße
     
  6. Arcimboldo

    Arcimboldo Aktives Mitglied

    Zunächst floh er auf die Insel Skye, dann nach Frankreich.
    1748 musste der Prinz Frankreich verlassen und zog nun zehn Jahre lang in verschiedenen Verkleidungen durch Europa.
    Ausschweifungen, Alkohol und sein ungezügeltes Temperament kosteten ihm seine Gesundheit und seine Freunde.
    In Rom heiratete er 1766 Prinzessin Louise de Stolberg. Diese Heirat wurde jedoch 1772 wieder aufgelöst.
    1788 starb «Bonnie Prince Charlie» in Rom als Alkoholiker.
    ------------------------------------------------------

    Vielleicht kommt ja noch was :)
     
  7. Nene22

    Nene22 Neues Mitglied


    Diese Beschreibung von wegen Ausschweifungen, Alkohol und ungezügeltes Temperament kommt mir bekannt vor. Ich glaube ich bin die Reikarnation von ihm!!!
    Nein, war nur Spaß!
    Aber danke für die Infos. Jetzt kann ich immerhin schon anfangen die Kapitel mit der Zeit nach Culloden zu schreiben.
    Vielen Dank!!!
    Wäre klasse wenn Du noch mehr findest!
     
  8. Melody

    Melody Neues Mitglied

    Boony Prince Charly

    Ich habe bemerkt das bis jetzt nur parago über einen schottichen Großen etwas geschrieben hat... über Robert the Bruce...
    aber wisst ihr auch etwas über andere Schottische Könige, Helden und Feldherren???
    Zum Beispiel über Boony Prince Charly??

    Er ist ein schottischer Nationalheld genau wie für England Löwenherz oder Robin Hood...

    Kann mir irgendjemand etwas genaueres über Prinz Charles sagen
    (auser das er ein ... Trunkenbold und sehr gutglaubig war *g*)

    Peace Melody :red:
    ____________________________________________________
    ^*life is easy with eyes closed* ^
     
  9. Melody

    Melody Neues Mitglied

    hey nene22

    wenn du was über charley vor und während der schlacht von Culloden wissenwilst dann musst du das buch von Diana Gabaldon lesen... ähmm... moment...
    haa..... die Geliehene Zeit von ihrer Higland-Saga ( oder Jamie und Claire - Saga) da steht viel drinn und die hat das nicht erfunden auch wenn es ein roman ist.... sie hat viele Fakten mit drinn sehr spannend und informativ.....

    um was geht es denn in deinem buch??? ich schreib nämlich auch eins aber das spielt eher so um 12. Jahrhundert

    hoffe das hilft dir weiter ....
    viel Erfolg Melody
    ________________________________________
    ^*life is esay with eyes closed*^
     
    1 Person gefällt das.
  10. Brissotin

    Brissotin Aktives Mitglied

    Hätte ich nicht gedacht, ich nahm eigentlich an, er sei für seine Unfähigkeit berühmt geworden und durch ein melancholisches Lied, das ich leider vergessen habe.
    Ansonsten schau mal vielleicht dort: http://www.britishbattles.com/battle_of_prestonpans.htm (Es gibt auch einen Artikel zu Culloden, wobei auch ein Buchtipp genannt wird. http://www.amazon.co.uk/exec/obidos/ASIN/0094761701/britishbatt04-21 )

    (Peinlich übrigens, dass das Thema unter "Persönlichkeiten des Mittelalters steht.)
     
  11. Melody

    Melody Neues Mitglied

    ich hasse dieses system

    sry zur zeit schreib ich alles doppelt
    less es aber trotzdem mal durch wenn du keine lust oder zeit dazu hast dann sagst du mir einfach was du wissen willst und ich schreibe es dir ....
    Melody
     
  12. kwschaefer

    kwschaefer Aktives Mitglied

    Nach der Schlacht von Culloden setzte die Regierung ein Kopfgeld von 30000 Pfund Sterling für die Ergreifung von Bonnie Prince Charlie aus. Er zog für einige Monate durch Teile der Highlands und über die Hebriden. Zunächst verkleidete er sich als Mr. Sinclair, ein englischer Kaufmann, der an der Küste Schiffbruch erlitten hatte. später als Betty Burke, die Zofe von Flora MacDonald, der 24-jährigen Stieftochter eines niedrigen Adeligen aus Armdale auf Skye. Über diese Flucht gibt ja das bekannte schottische Lied „Skye Boat Song“.

    Speed bonnie boat, like a bird on the wing,
    Onward, the sailors cry
    Carry the lad that's born to be king
    Over the sea to skye

    Loud the winds howl, loud the waves roar,
    Thunder clouds rend the air;
    Baffled our foe's stand on the shore
    Follow they will not dare

    Speed bonnie boat....

    Though the waves leap, soft shall ye sleep
    Ocean's a royal bed
    Rocked in the deep, Flora will keep
    Watch by your weary head

    Speed bonnie boat....

    Many's the lad fought on that day
    Well the claymore could wield
    When the night came, silently lay
    Dead on Culloden's field

    Speed bonnie boat...

    Burned are our homes, exile and death
    Scatter the loyal men
    Yet, e'er the sword cool in the sheath,
    Charlie will come again.

    Speed bonnie boat...

    Schließlich wurde Bonnie Prince Charlie im September 1746 von einer französischen Fregatte abgeholt. 1748 musste er auf Wunsch der Engländer Frankreich verlassen. Er zog danach unter verschiedenen Verkleidungen in Europa herum und besuchte sogar zweimal heimlich London. Mit seiner Geliebten Clementina Walkinshaw hatte er im Oktober 1753 eine Tochter. Er hatte nur mehr wenige Anhänger und selbst sein Vater hatte ihn enterbt, weil er ihm das Scheitern des Aufstandes nicht verzeihen konnte. Mit 52 Jahren heiratete er die 19-jährige deutsche Prinzessin Sophie von Stolberg, aber die Ehe endete bald Ab 1783 war Charlie krank und wurde von seiner Tochter gepflegt, 1788 starb er nach einem Schlaganfall in Rom.
     
    1 Person gefällt das.
  13. Brissotin

    Brissotin Aktives Mitglied

    Den meinte ich, kann man die zwei Threats vielleicht zusammenlegen und dann in den passenden Ordner verschieben?
    Hier der andere: http://www.geschichtsforum.de/showthread.php?t=15131
     

Diese Seite empfehlen