Bundeskanzler Dollfuß - Nichtschwimmer bis zum Mussolini-Besuch?

Dieses Thema im Forum "Österreich | Schweiz" wurde erstellt von Hi.max, 6. Februar 2011.

  1. Hi.max

    Hi.max Neues Mitglied

    Hallo zusammen! :grübel:

    Ich habe eine Frage zu Bundeskanzler Dollfuß (Österreich; 1892-1934):

    Ein Freund hat mir erzählt, dass Dollfuß Nicht-Schwimmer war und er es extra für den Besuch bei Mussolini im August 1933 in Riccione gelernt hat, um nicht von ihm bloßgestellt zu werden!

    Stimmt das und wenn ja, gibt es Quellen dafür?

    Wäre toll, wenn ihr mir dabei helfen könntet!

    Vielen Dank!!

    LG

    Himax
     
  2. Ravenik

    Ravenik Aktives Mitglied

    Ich habe etwas in der Art auch schon einmal gelesen.
    Im Internet habe ich allerdings das hier gefunden: WS10/KvG/Engelbert Dollfuss - JKUWiki
    "Mitte Juli 1934: Dollfuß lernt am letzten Wochenende seines Lebens Schwimmen, um beim bevorstehenden Besuch bei Mussolini in Italien besseren Eindruck machen zu können." Demzufolge war es also erst später.
    Eine richtige Quelle kann ich Dir leider nicht bieten.
     

Diese Seite empfehlen