Der keltische Gott Lugos?

Dieses Thema im Forum "Die Kelten" wurde erstellt von Ravenbird, 22. Juli 2013.

  1. Haerangil

    Haerangil Aktives Mitglied

    Eigentlich ist es gang und gäbe Theorien für die es keinerlei Quellengrundlage gibt kritisch zu hinterfragen und meist sogar zu verwerfen. In der Archäologie spielt der irische gott Lug in Bezug auf den gallischen Merkurkult bis heute kaum eine Rolle, auch sind Dumezils Thesen immer schon umstritten gewesen, so gängige Lehrmeinung wie du es darstellst ist die Lug=Lugos=Merkur Hypothese nicht und auch nie gewesen, wenngleich sie Einzug in viele Werke der Populärwissenschaft gehalten hat.

    Ich habe lediglich aufgezeigt ,daß es gute gründe gibt solcherlei Theorien zu hinterfragen... und du konntest auf die von mir dargelegten antiken Schriftquellen bzw. deren Nichtvorhandensein auch bisher nicht wirklich etwas erwiedern.

    MeinGott, der verlinkte französische Wikiartikel ist ja grauenvoll... wenigstens soweit ich das verstehe bezeichnet man dort Lug als Belenos-Grannus Symbiose und zieht später Schlüsse zum Monotheismus des Neudruidentums... Ohne Worte!
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. September 2013
  2. Isleifson

    Isleifson Gesperrt

    Das hast du falsch verstanden, da steht nichts dergleichen.:winke:
     
  3. Isleifson

    Isleifson Gesperrt

    visite

    Zu Besuch bei dem Volk von Lug.

    Die verschiedenen Punkte sind anzuklicken.
     
  4. Haerangil

    Haerangil Aktives Mitglied

    L'omnipotence de Lug a fait dire à certains[réf. nécessaire] que le druidisme était une religion relevant du monothéisme, tous les autres dieux n'étant que ses avatars.

    und Lug est une divinité celte associé à la lumière stellaire, complémentaire de Belenos/Grannos associé(s) à la lumière solaire

    geht aber schon in die Richtung? Daß Cäsar Lug mit Merkur verglichen hätte stimmt ja schlicht und einfach nicht, egal wie oft man es wiederholt...
     
  5. Isleifson

    Isleifson Gesperrt

    Da steht schlicht und einfach

    Aus der Allmacht von Lug schließen einige, das die Religion der Druiden ein Monotheismus war, folglich alle anderen Götter nur Avatare von Lug waren.

    Diese These ist nicht haltbar. Die vergleichende Mythenforschung zeigt uns, das der Pantheon der Kelten durchaus mit den polytheistischen Sytemen der anderen Indoeuropäer zu vergleichen ist.

    Dann

    Lug ist eine keltische Gottheit die mit dem Sonnenlicht verbunden ist und steht im Zusammenhang mit Belenos/Grannos.

    Das ist natürlich Dumézil in Reinkultur, mit dem hat in Frankreich auch niemand Probleme. Er war schließlich in der Académie Française.
     
  6. Isleifson

    Isleifson Gesperrt

Diese Seite empfehlen