Deutsche Kolonien im 19. Jahrhundert

Dieses Thema im Forum "Das Deutsche Kaiserreich" wurde erstellt von Drachenjaeger, 30. Januar 2011.

  1. Drachenjaeger

    Drachenjaeger Neues Mitglied

    Hallo!

    Ich muss in der Schule eine GFS (so eine Art Referat) über die deutschen "Schutzgebiete" halten und habe keinen Plan, wie ich sie gliedern sollte.

    Außerdem sollte sie nicht über 20-30 Minuten gehen. Hat jemand eine gute Gliederung?

    lg
    Drachenjaeger
     
  2. Arne

    Arne Premiummitglied

    Geographisch ist meist üblich. In die Afrikansichen und die in der Südsee. Das Pachtgebiet Kiautschou hängst du dann zu letzteren an.


    Alternativ wäre in zeitliche Phasen, wie z.B. die von Privatgesellschaften und dem Staat. Oder unter Wilhelm I und Wilhelm II.
     
  3. floxx78

    floxx78 Aktives Mitglied

    1. Ausgangslage (Wie kommt es zu kolonialen Bestrebungen? Ab wann wird koloniales Engagement auch offizielle Politik? Wie gestaltet sich die Ausgangslage mit Blick auf schon existierende Kolonialmächte?)

    2. Gründungen (Wann werden wo welche Kolonien wie gegründet?)

    3. Ziele/Hoffnungen

    4. Mittel der Durchsetzung (Wie wird Herrschaft ausgeübt?)

    5. Ausblick (die Kolonien bis zum 1. Weltkrieg).
     
  4. Arne

    Arne Premiummitglied

    Uups, da habe ich wohl das "sie" mißverstanden. :pfeif:
    :rofl:
     
  5. silesia

    silesia Moderator Mitarbeiter

    Ganz gewagt könnte man das mit den Realitäten 1913 kombinieren.:winke:
    Im Ausblick: das weitere Schicksal: Mandatsgebiete
     

Diese Seite empfehlen