Die letzte Schlacht der Kreuzritter

Dieses Thema im Forum "Dokumentarfilme/Spielfilme" wurde erstellt von Legat, 14. Februar 2009.

  1. Legat

    Legat Aktives Mitglied

    Kennt jemand den Film? Regie führte Aleksander Ford und wurde 1960 gedreht. Kommt aus Polen und ist erst vor ein paar Tagen auf deutsch auf DVD erschienen.

     
  2. Marcia

    Marcia Aktives Mitglied

    Dieser Film ist wohl derselbe, der in den siebziger/achtziger Jahren in der DDR unter dem Titel "Die Kreuzritter" lief. Vielleicht erinnert sich noch jemand besser als ich daran - allein auf Grund dessen, dass ich als Teenager sehr begeistert davon war, möchte ich ihn nicht empfehlen.;)

    Die literarische Vorlage stammt von Henryk Sienkiewicz ("Quo vadis"). Ich habe das Buch nicht gelesen, aber mir mal ein paar Kritiken durchgelesen - die machen nicht gerade Lust auf das Buch, legen aber nahe, dass das Original besser ist als die deutsche Übersetzung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Februar 2009
  3. Artorius

    Artorius Aktives Mitglied

    Ich kenne den Film auch. Wir haben in mal aufgenommen, als er im Fernsehen kam. Eigentlich recht unterhaltsam. In wie weit er aber historisch korrekt ist, dazu kann ich leider nix sagen.
     
  4. balticbirdy

    balticbirdy Ehemaliges Mitglied

    Mir hat er schon damals nicht gefallen. Ich empfand es als Mittelalter-Version der unsäglichen polnischen Serie "4 Panzersoldaten und ein Hund". Die Kreuzritter sind dort einfach nur tumbe teutonische Brutalos, die man als edler polnischer Recke zum Glück leicht erlegen kann.
     
  5. Legat

    Legat Aktives Mitglied

    Ich erinnere mich vor Jahren mal auf einen polischen Sender gezappt zu haben. Da lief irgend eine Serie wo die Deutschritter auch eine prominente Rolle hatten. Irgendwas mit "Knezi et bla" oder so. Weiß da jemand mehr?
     
  6. Hurvinek

    Hurvinek Gast

    Scharik hiess der deutsche Schäferhund der im polnischen Panzer der Roten Armee saß. Und Rudy hiess der Panzer.
     
  7. Gil-galad

    Gil-galad Aktives Mitglied

    Dafür habe ich das Buch gelesen, das ist allerdings auch schon weit mehr als 10 Jahre her, deshalb kann ich mich kaum mehr daran erinnern. Aber allein diese Tatsache bedeutet in aller Regel, dass es nicht allzu gut war. In diese Richtung geht auch meine Erinnerung. Ich war sehr begeistert von Quo vadis und wollte deshalb auch "Die Kreuzritter" lesen. Im direkten Vergleich zu seinem berühmten Werk schnitt dieser recht schlecht ab.
     
  8. Legat

    Legat Aktives Mitglied

    Nuja aber den Film gibts für ca 10€ und geht 146min. Da kann man eigentlich nix falsch machen, oder?
     
  9. Gil-galad

    Gil-galad Aktives Mitglied

    Das sehe ich eigentlich auch so, zumal wenn einen die Theamtik interessiert. Ich mache mir sowieso immer gerne selbst ein Bild, vor allem von Filmen.
     
  10. Brissotin

    Brissotin Aktives Mitglied

    @ Legat

    Ich finde, wenn ich mich an den Film recht zurück entsinne, war er eine Mischung aus Düsternis (Folterszene bei den Deutschrittern) und einem bunten Ritterspektakel wie die Ritterfilmreihe von Richard Thorpe aus den 1950ern. Im Prinzip ist das Ganze eine schwarz-weiß-Malerei.

    Der Roman war zwar nicht so dolle, aber deutlich dramatischer, tiefgründiger.

    Ich würde an Deiner Stelle mal schauen, ob es nicht auf den Dritten mal läuft. Ich habe den Film schon 2-3 Mal im Fernsehen gesehen. 10 € wären mir dafür zuviel.
     
  11. Bartek

    Bartek Aktives Mitglied

    Es gab hunderte Witze im Polen uber "Czterej panzerni i pies" ZB.
    die matrimoniale Anzeige in einer Zeitung :
    "Ich bin nicht so hubsch wie Janek, nicht so frohlich wie Grigorij, nicht so stark wie Gustlik und nicht so klug wie Scharik. Aber ich habe Lauf wie Rudy 102"

    hyhy

    Die Polen haben grosser Distanz fur diesen Filme gehabt. Sofort wurde wahrgenommen, dass zB in einer Szene von "Krzyżacy" (Die letzte Schlacht der Kreuzritter) Ulrich von Jungingen auf seinem linken Hand Uhr tragt oder dass wahrend der Schlacht in Grunwald/Tannenberg die Autos auf dem Horizont fahren.
     
  12. Napoleon 3

    Napoleon 3 Gast

    Nicht uninteressant

    Die Politischen Zusammenhänge werden in dem Film wirklich interessant dargestellt. Und den Vorwurf es wäre Polnisch Patriotisch, naja, drücken wir mal ein Auge zu, letzten endes haben sich die Polen mit ihren Verbündeten gegen ihre Unterdrücker, den Deutschen Orden, aufgelehnt und gewonnen.
    Wäre eigentlich mal eine Neuverfilmung angebracht, der Stoff ist total faszinierend, naja.;)

    Bei dem Film fällt mir immer der Spruch "Helden in Strumpfhosen" ein ...
     
  13. timotheus

    timotheus Aktives Mitglied

    ... und vor allem falsch :fs:

    ... was übrigens auch historisch falsch ist: Wer holte den Orden ins Baltikum, um die heidnischen Pruzzen zu unterwerfen und zu christianisieren? Und wen unterwarfen und christianisierten die Deutschordensritter daraufhin? Und sind Polen gleich Pruzzen?

    Ach ja - und ganz interessant: Ging es möglicherweise auch gar nicht um Unterdrückung o. dgl., sondern z.B. um den Besitz bestimmter Ländereien wie Pomerellen und Samogitien?
     
  14. Speaker

    Speaker Aktives Mitglied

    Ich weiß noch, wie ich ihn in den 80-ern mit meinem Vater im DDR-Fernsehen ansah. Die Szene mit dem Blenden eines Ritters ist mir noch in Erinnerung und dass ich traurig war, daß die Kreuzritter verloren haben...naja, ich muss so 8 Jahre oder so gewesen sein.

    Ich glaub, den kann man sich holen, aber das kann ich nur in Anlehnung an meine Kindheitserinnerung sagen.
     
  15. Loudon

    Loudon Neues Mitglied

    genauso hab' ich den Film auch gefunden. der lief im Kino als ich so um die 13 war. gibt noch eine Renaissance-Version davon, "Czarne Chmury" ("Schwarze Wolken" glaub' ich.
     
  16. pitbull

    pitbull Gesperrt

    Hallo. Den Film " Die Kreuzritter" hab ich auch mal nachts im TV gesehen.
    Kann man sich einmal angucken und gut ist`s.
    Erinnere mich vor allem an den polnischen Recken mit der Augenklappe und dem Keilerkopf als Wappen.Und ja, die Deutschen wurden etwas lächerlich gemacht.
     
  17. Legat

    Legat Aktives Mitglied

    War "Die Kreuzritter" nicht der Film, wo die für die Sarazenen die gleichen Rüstungen verwendten, wie in einem Bibelfilm die judäischen Soldaten dort anhatten? Ich glaub damals, als der Film das erste mal ins Fernsehenkam, da lief dieser Bibelfilm erst ein oder zwei Monate vorher :D
     
  18. pitbull

    pitbull Gesperrt

    Wie, Was? Kreuzritter , Bibelfilm ? Versteh ich gerade nicht.:cry:
     
  19. Legat

    Legat Aktives Mitglied

  20. pitbull

    pitbull Gesperrt

    Ach so, nee , den mein ich nicht. Hab ich aber auch mal gesehen. Wie hieß den der Film nun mit den Polen und dem Deutschen Ritterorden? Gesehen hab ich den aber.
     

Diese Seite empfehlen