Entlastung von Paris

Dieses Thema im Forum "Westeuropa" wurde erstellt von Gast, 12. Oktober 2005.

  1. Gast

    Gast Gast

    Hallo,

    wir sind auf der Suche nach Informationen über die Entlastung von Paris.
    Wir sollen ein Referat über dieses Thema halten und waren bis jetzt nicht so ganz erfolgreich auf unserer Suche.
    Wir wären sehr dankbar für Eure Hilfe.

    MfG, Jörg und Michael.
     
  2. Papa_Leo

    Papa_Leo Aktives Mitglied

    Hm, also unter dem Thema kann ich mir jetzt nichts vorstellen - von wem/was soll Paris entlastet werden? Um welche Zeit geht es?
     
  3. Gast

    Gast Gast

    Es handelt sich um das 20. Jahrhundert, auch deshalb waren wir uns auch zuerst unsicher ob dies hier das richtige Forum für unsere Frage ist, aber wir hoffen trotzdem das ihr uns Hilfe leisten könnt.
    Zudem geht es um die Entlastung von Paris in vielen Bereichen wie der Bevölkerung (auf Grund mangelender Wohnungen und Büroflächen), wie auch Wasser- und Müllproblemen.
     
  4. DerNuntius

    DerNuntius Mitglied

    Da seid ihr im Geschichtsforum allerdings falsch, allerdings nicht wegen 20. Jahrhundert (warum sollte das 20. Jahrhundert kein Thema im Geschichtsforum sein???), sondern wegen dem falschen Fach. Soweit ich mich erinnere, ist das Thema in Geographie, also sucht mal in einem geo- oder wirtschaftsforum, so vorhanden.
    Oder ihr schaut einmal in einigen Geografiebuechern nach, ansonsten findet ihr garantiert unter www.google.de einen Haufen Informationen. Desweiteren mal in wikipedia reinschauen.
    Was will man ueber so ein Thema eigentlich ein Referat halten? Hat der Lehrer einfach gesagt, "so ihr haltet naechste Woche einen Vortrag ueber die Entlastung von Paris" oder hat er euch noch ein paar naehere Infos gegeben?
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Oktober 2005
  5. Gast

    Gast Gast

    Deshalb war die Rede ja auch von "unter anderem", bezüglich dem 20. Jahrhundert.

    Wir haben bereits seit Stunden unter Google und ebenfals bei einigen Onlinelexika nachgeforscht, ansonsten hätten wir ja hier nicht unser Problem geschildert.

    Und unser Lehrer drückte sich unklar aus und hat uns keine Gelegenheit mehr gegeben uns später noch einmal zu informieren. Er sagte wirklich etwas davon das wir nach den Ferien (welche in NRW gerade sind..) ein Referat über die Entlastung von Paris bezüglich der Bevölkerung und den Müll- und Wasserproblemen (wie eben schon genannt) halten sollen.
     
  6. Ashigaru

    Ashigaru Premiummitglied

    Ich kann auch leider nicht helfen, aber ein sehr schöner Thread-Titel. Was ich da schon für Assoziationen bekam...

    "Entlastung von Paris"

    Entlastung für die Stadt? Z.B. weil diese riesige Betonwüste im Herzen Frankreichs (die zugegebnermaßen auch ein paar schöne Ecken hat) der Weltbevölkerung beharrlich als Stadt der Liebe und Romantik verkauft wird?

    Oder Entlastung für diesen Spitzbuben und Beau der Bronzezeit, der durch den Raub einer sehr schönen jungen Dame den trojanischen Krieg ausgelöst hat?

    Aber nein, es geht um ganz praktische, fassbare Lasten - schade...
     
  7. DerNuntius

    DerNuntius Mitglied

    Ich habe Paris nie als Betonwueste wahrnehmen koennen.
     
  8. William Wallace

    William Wallace Neues Mitglied

    Naja, eigentlich hat Wirtschaft auch etwas mit Geschichte zu tun. Es muss doch einen Grund für diese "Entlastung" geben, und da kommt man schon wieder in den geschichtlichen Bereich.

    Ich war noch nie in Paris, aber für mich ist sogar schon Wien eine Betonwüste.
     
  9. Pope

    Pope Neues Mitglied

  10. Pope

    Pope Neues Mitglied

    Als Stadtgeograph muss ich sagen, dass es zu dem Thema ganz, ganz viele gute Bücher und Aufsätze gibt - je nachdem ob man Schnellüberblick zur Stadtentwicklung und -planung haben möchte, oder einzelne Themen (Verkehr, Bevölkerungswachstum, Suburbanisierung, Umweltschutz, Verarmung, wasauchimmer) behandeln will. Aber heutzutage will man ja alles aus dem Internet, statt in die Bib zu gehen ... Zudem gibt es sicherlich einige gute FRANZÖSISCHE Aufsätze im Netz.

    "development urban de l'agglomeration de Paris" könnte man ja mal googlen, falls man/frau Französisch beherrscht.

    "urban planing & spatial development of Paris" in English.
     
  11. DerNuntius

    DerNuntius Mitglied

    So, und du glaubst allen Ernstes, dass Verkehrsstau, Muellentsorgung und Abwaesser in unseren Tagen in Paris ein historisches Thema ist? Entschuldigung, aber da steige ich nicht ein.

    Und was die Betonwueste angeht: so bezeichnet man eine Stadt, die zum groessten Teil aus Beton besteht, und das trifft weder auf Wien, noch auf Paris zu, allenfalls auf einzelne Stadtteile.
     
  12. Rovere

    Rovere Premiummitglied

    Na dann wirst du auch noch nicht in Wien gewesen sein - oder bloss in Favoriten.....
     
  13. DerNuntius

    DerNuntius Mitglied

    Da kann ich nur zustimmen.
     
  14. DerNuntius

    DerNuntius Mitglied

    Weil ich soeben auf den Beitrag oben einen Roten gekriegt habe: "genauer lesen: "Der GRUND für eine Änderung kann durchaus etwas mit Geschichte zu tun haben."

    Als Antwort: Ja, aber weder die Aenderung noch der Grund sind Thema.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Oktober 2005
  15. Pope

    Pope Neues Mitglied

  16. CrisP

    CrisP Neues Mitglied

    Assoziationskette: Betonwüste in Paris?....La Defense! In Wien? ....Donaustadt!
    Aber das war vom Urheber wohl so nicht gemeint, und wird beiden Städten auch nicht gerecht! ...bevor jetzt jemand voreilig zum roten Bommel schreitet...:)

    Übermorgen geht's übrigens nach Prag - beruflich. Freue mich aber trotzdem schon drauf, trotz der dortigen sozialistischen Betonwüsten, beispielsweise im Stadtteil Strahov...
     
  17. William Wallace

    William Wallace Neues Mitglied

    Ich möchte gleich sagen: Die negative Bewertung ist nicht von mir. Obwohl der Bewerter es offensichtlich genauso sieht wie ich.
     
  18. DerNuntius

    DerNuntius Mitglied

    Warum weist du so explizit darauf hin, dass du nicht der Bewerter warst?
    Aber gut, bevor der geneigte Leser zur Vergabe eines Roten schreitet, denke ich dass es egal ist, wer mir die Bewertung gegeben hat, letzendlich kann ich mich darueber ja noch im betreffenden Thread ausjammern. Jedenfalls habe ich ja Gruende angegeben, weshalb ich Glaube, dass Muellentsorgung, Verkehr und dergleichen nicht hier diskutiert gehoeren- es wurde ja schliesslich nicht nach der Historie derselben gefragt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Oktober 2005
  19. Bdaian

    Bdaian Aktives Mitglied

    Ich schätze mal, es geht um die Bildung der Satellitenstädte um Paris herum.

    Das war eine Maßnahme um die Hauptstadt zu "entlasten" und die Bevölkerung aufzulockern.

    In Leonardo Benevolos "Geschichte der Stadt" müsste darüber etwas zu lesen sein.

    Es ist schon Geschichte, wenn auch aus einem sehr spezifischen Fachbereich.
     
  20. Bdaian

    Bdaian Aktives Mitglied

    Zuletzt bearbeitet: 13. Oktober 2005

Diese Seite empfehlen