Erbliches Grossbuergerrecht vor 1500

Dieses Thema im Forum "Krisenzeiten und Renaissance (14. - 15. Jhd.)" wurde erstellt von Daniel Hebron, 2. April 2008.

  1. Daniel Hebron

    Daniel Hebron Neues Mitglied

    Hallo,

    in manchen Staedten vor 1500 soll das Recht des Grossbuergers vererblich gewesen sein und auch die Konzession des Handels miteingeschlossen haben. In der mir zur Verfuegung stehenden Literatur wird das alles immer "nur am Rande" angeschnitten. Weiss jemand weiterfuehrende Links oder vertiefende Literatur?

    Im voraus vielen Dank.

    Gruss
    Daniel
     

Diese Seite empfehlen