Fränkisches Rechtssystem

Dieses Thema im Forum "Die Franken" wurde erstellt von tela, 9. Mai 2014.

  1. Schrumpfi

    Schrumpfi Neues Mitglied

    Vielen Dank für die zahlreichen Antworten. Ich habe eine Monographie von Gerhard Dilcher: Normen zwischen Oralität und Schriftkultur. Studien zum mittelalterlichen Rechtsbgeriff und zum langobardischen Recht. gefunden.
    Kann ich vom germanischen Recht auf das Fränkische schließen? Wenn ich mich richtig entsinne, gehörten die Langobarden doch später auch zu den Eroberungen der Merowinger.
     
  2. Ravenik

    Ravenik Aktives Mitglied

    Nein, es gab zwar Kriege zwischen Franken und Langobarden, aber unterworfen wurden sie erst von Karl dem Großen.
     
  3. El Quijote

    El Quijote Moderator Mitarbeiter

    Die Germanenrechte waren ja im 19. Jhdt. und in der ersten Hälfte des 20. Jhdts. ein beliebtes komparatistisches Forschungsthema der Historiker, Germanisten und Volkskundler. Die Literatur dazu ist einigermaßen abundant und auch heute noch weitgehend zitierfähig (einzelne Ausnahmen, wo es allzu völkisch wird, mag es natürlich geben).
     

Diese Seite empfehlen