Frankreich in der Industrialisierung

Dieses Thema im Forum "Die Industrielle Revolution" wurde erstellt von zwang, 26. September 2008.

  1. zwang

    zwang Neues Mitglied

    Hallo Leute ich hab ein schwieriges Thema: welche Besonderheiten gab es in Frankreich von 17500-1900 wirtschaftlich, ökonomisch und territorial gesehen (z.B: Kolonien ). Bisher habe ich nur gefunden dass die Entwicklung 1780 began, aber nicht rasant war im Gegensatz zu Deutschland. Es wäre echt nett:friends:, wenn ihr mir helfen könntet:yes::winke:
     
  2. floxx78

    floxx78 Aktives Mitglied

    Geiler Nick! Geht um ´ne Hausaufgabe, vermutlich?

    Google mal nach Reichsgründung 1871 oder nach "verspätete Nation". "Ein Platz an der Sonne" dürfte auch weiterhelfen.
     
  3. zwang

    zwang Neues Mitglied

    ähm ja, aber die Reichsgründung war in Bezug auf Deutschland und nicht auf Frankreich, oder sehe ich das jetzt falsch? ich hab schon sehr viele Seiten angeschaut, aber nirgendwo die 1.politischen 2.territorialen, 3.wirtschaftliche Besonderheiten der Industrialisierung von Frankreich, also etwas, was es NUR in Frankreich gab so was wir Napoleon als Beispiel
     
  4. zwang

    zwang Neues Mitglied

    um es mal zu konkretisieren: ich brauche bis Sonntag Infos zu ökonomische, wirtschaftliche, politische und geographische Voraussetzung und Besonderheiten zu Frankreich :)
     
  5. Turgot

    Turgot Aktives Mitglied


    Hallo,

    ein Anrede wie "Hallo Leute" ist vielleicht auf dem Schulhof üblich, aber in einem Forum, in dem man sich gerade angemeldet hat und wo wohl auch möglicherweise etwas "ältere" Mitglieder sind wohl nicht.

    Vielleicht solltst du erst einmal deine eigenen Erkenntnisse vortragen und dann könnte dir möglicherweise jemand von uns Anregungen dazu geben. Aber grundsätzlich muss du deine Hausaufgaben schon selbst erledigen.
     
  6. Hast du viel gegoogelt?

    Einige Besonderheiten Frankreichs:
    - geringeres Bevölkerungswachstum und Urabnisierung im Vergleich zu anderen Industrienationen, siehe dazu: http://www.geschichtsforum.de/f59/bev-lkerung-1750-1900-industrialisierung-18592/
    - größere politischere Instabilität als bei anderen europäischen Ländern (seit Ludwig XVIII konnte bis zum 20. Jahrhundert kein französicher Staatschef seine Amtsperiode vollständig ausfüllen)
    - großer Kapitalüberschuss, der zu großen Auslandsinvestitionen führt und hilft andere Teile Europas zu industrialisieren (Italien, Spanien)
    - Größerer Schwerpunkt auf hochqualitative Produkte als auf Massenprodukte
    - Landwirtschaft behält eine größere Bedeutung als in anderen Industrienationen und massiv durch hohe Tarifzölle geschützt

    Noch einige Links zur Industrialisierung Frankreichs:
    Industrialisierung Frankreichs ? Wikipedia
    http://www.wiso.uni-koeln.de/wigesc...mmer2002/veuropind/EuropIndus9Sitzung - 1.pdf
    http://www.geographie.uni-marburg.de/parser/parser.php?file=/deuframat/deutsch/1/kaelble1/kap_2.htm
    Die Manie der Revolte: Protest unter ... - Google Buchsuche
    Frankreich
    Statistiken zur Industrialisierung: Klarheit im Zahlendschungel
     
  7. zwang

    zwang Neues Mitglied

    OK danke schon mal, ich werde mir mal die Seiten anschauen
     

Diese Seite empfehlen