griechische Religion

Dieses Thema im Forum "Antikes Griechenland" wurde erstellt von lelefant, 14. Dezember 2006.

  1. lelefant

    lelefant Neues Mitglied

    könnte mir jemand die Auswirkungen der griechischen Religion nennen?
     
  2. Lukrezia Borgia

    Lukrezia Borgia Moderatorin

    Tut mir leid, ich versteh die Frage nicht dann. Welche Religion eigentlich? Grieschisch-ortodox, die antike Mythologie?
     
  3. Brissotin

    Brissotin Aktives Mitglied

    Ich nehme an er meint die Auswirkungen auf die antiken Griechen. Dabei muss man beim Vergleich der Stadtstaaten von verschiedenen Auswirkungen ausgehen, da die Götterfiguren u.a. in den Stadtstaaten andere Gewichtungen hatten. So waren ja Götter oft mit einer patronenhaften Wirkung versehen wie in Athen die Athene. Dabei muss man natürlich bemerken, dass man gerne das Handeln der Götter auf sich bezog, also deren Vorzüge anrief bzw. für sich beanspruchte. Sicherlich wirkte allerdings die gemeinsame Religion auch einend. So wurde ein Orakel wie das von Delphi von Menschen verschiedenster Gegenden aufgesucht und verbanden auch die olympischen Spiele die griechischen Staaten miteinander.

    Natürlich muss man das alles mit Vorsicht genießen, da die Staaten bzw. deren Bewohner ihr Götterbild entwarfen, wie immer bei einer Religion von einer gegenseitigen Beziehung die Rede sein muss...

    Vielleicht geht es auch auf die Auswirkungen der griechischen Religion auf andere Länder in der Antike durch den Hellenismus. Da stimme ich Dir zu Lukrezia, dass erstmal das Thema genauer umrissen werden muss.
    :gaehn:
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Dezember 2006
  4. lelefant

    lelefant Neues Mitglied

    'tschuldigung, ja ich meinte die Mythologie, aber danke für die letztere Antwort!
     
  5. Lukrezia Borgia

    Lukrezia Borgia Moderatorin

    Vielleicht könntest du uns jetzt noch erklären, was du mit "Auswirkungen" gemeint hast.
     
  6. Brissotin

    Brissotin Aktives Mitglied

    Ich weiß auch nicht soganz was du meinst.
    Mit Mythologie meinst du die religiösen Auffassungen während der Klassischen Antike.

    Die kulturelle Wechselwirkung ist schon genannt. Aber welche Auswirkungen genau meinst Du? So in der Art wie Alexander, der aufgrund seiner, von ihm als Wahrheit erachteten göttlichen Herkunft natürlich bestimmte Motivationen hatte, die durch die Religion impliziert wurden?
    Oder geht es Dir um die Auswirkungen auf die Kultur? Zum Bsp. auf die Kultur des griechischen Theaters, das ja aus religiösen Feiern hervor ging?
    :confused:
     

Diese Seite empfehlen