Heinrich der Erlauchte von Meißen

Dieses Thema im Forum "Das Heilige Römische Reich" wurde erstellt von anarchobear, 13. April 2014.

  1. anarchobear

    anarchobear Neues Mitglied

    Hallo, alle!

    Ich schreibe an einer Hausarbeit, für die ich möglichst viel zu Heinrich von Meißen brauche. Mich interessiert alles Politische an ihm: Die Bedeutung seiner Ehe mit Agnes, seine Haltung zu Kaiser und Kirche vor, während und nach dem Interregnum, v.a. vor dem Hintergrund seiner Verwandschaft mit Heinrich Raspe.
    Ich muss über das Klarissenkloster Seußlitz schreiben und bin auf den Brief des Kardinalprotektors an den Provinzialministers der Franziskanerprovinz Saxonia gestoßen und verfolge nun die Möglichkeit, dass Seußlitz eine Art Kommunikation der Annäherung zwischen Heinrich und Rom war. Dafür muss ich die politischen Zusammenhänge rekonstruieren.
    Literaturempfehlungen erwünscht ;)

    Danke im Voraus!
     
  2. El Quijote

    El Quijote Moderator Mitarbeiter

    Den RI-OPAC kennst du? RI OPAC
     
  3. anarchobear

    anarchobear Neues Mitglied

    Klar! Aber ich hab die Erfahrung gemacht, dass die nützlichsten Werke das Stichwort gar nicht im Titel haben. Deswegen frag ich ja auch in einem Forum, weil ich per Direktsuche und Regalstöbern nicht in befriedigendem Maße fündig geworden bin^^ Kann sein, dass man meine Frage aufgrund von Quellenmangel nicht beantworten kann, aber vielleicht gibt es ja doch wertvolle Querverweise oder Hinweise.
     

Diese Seite empfehlen