"Horrible Histories" oder Geschichtsvermittlung durch Lachkrampf

Dieses Thema im Forum "Dokumentarfilme/Spielfilme" wurde erstellt von Cécile, 6. November 2010.

  1. Cécile

    Cécile Neues Mitglied

    Als ich gestern mit grausen vernahm, dass eine zweite Staffel von "Die Deutschen" über die Bildschirme flimmern wird viel mir ein, dass ich unlängst entdeckt hatte, wie in Groß-Britannien mal wieder exzellente Geschichtsvermittlung betrieben wird.
    Es gibt dort eine Serie die tatsächlich für Kinder gedacht ist (wobei ich denke, dass da die großen Kinder noch mehr Spaß dran haben), in der Geschichte mittels wirklich genialen Sketchen dargestellt wird.
    Gut es wird da auch mit Klischees gespielt, aber es wird niemals etwas wirklich falsch dargestellt und die Ausstattung ist bisweilen exzellent! Von solchen Kostümen kann das ZDF nur Träumen.

    Mein Liebling ist das Musikvideo von Charles II "The king of bling" der hier als Eminem-Verschnitt propagiert das er "the king who brought back partying" ist:
    YouTube - Horrible Histories - Charles II: King of Bling
    :rofl:
    auch zum Schreien find ich die Werbung für "witch-finder direct":
    YouTube - HORRIBLE HISTORIES - Witchfinders Direct

    Auch wenn diese "Dokus" alles andere als ernst gemeint sind möchte ich an dieser Stelle doch loswerden
    "Sehen sie Herr Knopp - es geht auch anders, als mit der bedeutungsschwangeren Stimme aus dem Off"
     
    hatl, Sascha66, Neddy und 3 anderen gefällt das.
  2. El Quijote

    El Quijote Moderator Mitarbeiter

    Ja, in der ersten Staffel gings' um die großen Deutschen, jetzt in der zweiten geht's um die großen Deutschinnen. =)
     
  3. Rovere

    Rovere Premiummitglied

    Born2rule
    HORRIBLE HISTORIES - The 4 Georges: 'Born 2 Rule'

    DAS IST FANTASTISCH!!!!!!!!!!!!!!!!!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11. März 2013
  4. Turandokht

    Turandokht Aktives Mitglied

    =) Wie geil!!! Die 4 Georges werde ich so wohl nie wieder vergessen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11. März 2013
  5. rinoabutzile

    rinoabutzile Neues Mitglied

    :D

    Wirklich mal was anderes! Danke für die Links!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11. März 2013
  6. Neddy

    Neddy Aktives Mitglied

    Wie geil ist das denn?
    Und das erst :yes::yes::yes:
    HORRIBLE HISTORIES - Wife Swap: Spartans and Athenians
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11. März 2013
  7. Gaius Marius

    Gaius Marius Neues Mitglied


    :rofl:
    Frau aus Athen: "I`m not allowed out of the house apart from [...] and to go to funerals!"
    Spartaner:" You are going to a funeral: the rabbits!"

    :devil::devil::devil:

    Herrlich! Danke für den Tipp.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11. März 2013
  8. Ryker

    Ryker Neues Mitglied

    Auch schoen dargestellt: Die Gruende, die zum Ersten Weltkrieg fuehrten
    Frightful First World War - Causes of WW1
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11. März 2013
    1 Person gefällt das.
  9. Rovere

    Rovere Premiummitglied

    Ich hab mir noch ein paar Clips angeschaut, das ist wirklich gut, sehr gut sogar!
    Sehr witzig, aber niemals niveaulos, ganz im Gegenteil!
    Nur die Briten können sowas!
     
  10. Cécile

    Cécile Neues Mitglied

    Nur schade, dass sowas in Deutschland nicht funktionieren würde... ich glaube über entsprechende Sketche aus der deutschen Geschichte, könnte ausser so ein paar Freaks wie uns keiner lachen...

    Wobei es da lustige Sachen gäbe - wie wäre es mit einem Frauentausch 1750 Österreich/Preussen in dem Friedrich II. von Maria-Theresia zusammengeschissen wird *gg*
     
  11. Brissotin

    Brissotin Aktives Mitglied

    Meine Vermutung wäre, dass so eine Serie in Dtl. schlicht daran scheitern würde, dass die meisten über die Witze nicht lachen könnten, weil auch für die humorvolle Vermittlung eben zumindest ein Hauch historischen Allgemeinwissens nötig ist. Knopps Sendungen vermitteln ja, wie mir scheint, nur einen Bruchteil von dem, was hier mit den Sketchen in wenigen Minuten rüberkommt. Zwar überzeichnet Knopp auch, wenn ich an die Folge zu Friedrich II. denke (das mit den Moscheen fand ich den Hammer - wie man ein Zitat so überzogen darstellen kann :S ), aber er charakterisiert kaum.

    Richtig lustig ist "Horrible Histories" ebenso wie "Blackadder" erst, wenn man die Überzeichnungen auch kennt und auch ungefähr weiß, was da teilweise ganz bewusst in einen Topf geworfen wird (wie bei "Blackadder" - 3. Staffel - Byron und Dr. Johnson als Kumpels =) ).
    Gut ist es aber dennoch gemacht.:yes: Wobei ich die Qualität der Sketche auch ein bisserl unterschiedlich finde.
     
  12. Bdaian

    Bdaian Aktives Mitglied

    Ich habe mir gestern Abend eine ganze Reihe davon angesehen. Ich fand sie köstlich, auch wenn ich Brissotin beipflichten muss, dass die Qualität unterschiedlich ist. Die Erklärung zum Ausbruch des ersten Weltkrieges ist, neben der Balckadders, die beste die ich je gesehen habe.

    Was das erforderliche Grundwissen betrifft, kann das auf diese Weise wohl am besten vermittelt werden.
     
  13. Thomas Trauner

    Thomas Trauner Neues Mitglied

    Basiert im übrigen auf der Buchreihe von Terry Deary "Horrible History" mit eingängigen Titeln wie " The Cutthroat Celts" "The Vile Victorians" oder "Angry Atzeks"
    Göttlich.
    Ein Beispiel:
    "What did the Celts do with all the hunted heads ?"
    "They made eyes-cream"

    Dass nebenher auch noch historische Fakten vermittelt werden, ist auch noch wunderbar.
    Gibt´s bei Buchhändlern oder im Internet. Wirklich gut !

    Thomas
     
  14. AnDro

    AnDro Neues Mitglied

    Die Bücher sind sogar noch besser. War für die Schule ganz nett. Ich kann mich noch gut erinnern wie ich mit meinen Klassenkameraden in der 11. Klasse einen armen Referendar bei einer Projektarbeit in den Wahnsinn getrieben habe, in dem wir etwas über Peter den Einsiedlerkrebs und seine Rolle während der Kreuzzüge auf unser Plakat geschrieben haben (nicht zu verwechseln mit Peter dem Einsiedler, anschaulich in einer wunderbar ironischen Zeichnung gegenübergestellt durch Horrible History).
     
  15. Nergal

    Nergal Neues Mitglied

    Horrible Histories

    Was denkt ihr über diese britische Kinder/Jugendsendung zum Thema Geschichte?

    Abgesehen von einigen Übertreibungen und obligaten Witzen ist mir eigentlich nichts inkorrektes aufgefallen.
     
  16. ursi

    ursi Moderatorin Mitarbeiter

    Ich habe mir mal ein paar Ausschnitte angeschaut. Was ich davon halte - reiner Klamauck.
     
  17. Nergal

    Nergal Neues Mitglied

    Für Kinder sicher nett.
     
  18. zaphodB.

    zaphodB. Premiummitglied

    Also die französische "Es war ein mal der Mensch"-Serie fand ich um Klassen besser
     
  19. Carolus

    Carolus Aktives Mitglied




    Ich habe auch einige Folgen gesehen (die Serie ist irgendwann hier im Forum schon empfohlen worden). Natürlich ist es Klamauk, aber ein sehr sympathischer. Da wird in ein paar Minuten Geschichte als Comedy präsentiert.

    Dem schließe ich mich an. Die Serie habe ich als Kind geliebt.
     
  20. Ralf.M

    Ralf.M Aktives Mitglied

    Vielleicht sollte man als Kommentatoren > Statler und Waldorf < engagieren :).
     

Diese Seite empfehlen