London im 18.Jahrhundert

Dieses Thema im Forum "Westeuropa" wurde erstellt von Annie, 30. April 2004.

  1. Annie

    Annie Neues Mitglied

    Weiß jemand etwas über London um 1777.Ich suche Informationen über das Bürgertum und dessen Berufen.Auch die Rolle der Frau interessiert mich,gab es arrangierte Ehen oder durfte man als Frau schon selbst bestimmen wen man und wann man heiratet?Konnte man als Mittelständler ein eigenes Haus besitzen?Eben alles was das damalige Leben beschreibt.
    Vielen Dank im vorraus!
     
  2. Arcimboldo

    Arcimboldo Aktives Mitglied

    Hi , Anni , es gibt noch einen London - Thread unter "Angels.Reiche"
    In jedem Fall könnte ich Dir das Buch von Peter Ayckroyd : "London-the Biographie "
    empfehlen. Es gibt es in originalsprache und einer deutschen Übersetzung in jeder guten Buchhandlung. :)
     
  3. Annie

    Annie Neues Mitglied

    Lieber Arcimboldo,
    vielen Dank für den Tipp,ich werd sehen das ichs auftreibe.
    Viele Grüße Annie
     
  4. Mercy

    Mercy unvergessen

  5. Leopold Bloom

    Leopold Bloom Neues Mitglied

  6. heikom36

    heikom36 Neues Mitglied

    Das muss ich erwähnen:

    Fast sechs Jahre nach Eröffnung diesen Threads konnte er mir heute, am 3.2.2010, noch sehr viel weiterhelfen. Ich war nämlich auf der Suche nach alten Karten von London für eine PowerPoint-Präsentation.
    Super, der Link zu den Karten steht noch - eine Seltenheit bei solchen Seiten im Netz.
     
  7. Scorpio

    Scorpio Aktives Mitglied


    Brissotin und, wenn ich mich recht erinnere, Saint Simone haben dazu auch schon einen interessant klingenden Literaturtipp gegeben.

    Hexen, Huren Hugenotten oder so ähnlich, wenn ich mich recht erinnere.
     
  8. heikom36

    heikom36 Neues Mitglied

    Danke danke. Mir ging es nur um Karten aus den Zeiten der Expansion Londons.
    Ich selbst interessiere mich eigentlich weniger dafür. Da ich am Rechner sehr gut bin (nuja ist mein Beruf ;-) ), hat mich mein Neffe gebeten eine PowerPoint-Präsentation zu gestalten.
    Mittlerweile ist sie so umfangreich geworden, dass ich mich schon fast als Stadtführer bewerben könnte.
    Sie soll und wird eine 1 werden, deswegen war ich hier im Forum auf der Suche weil ich hier die meisten, glaubwürdigen, Beiträge gefunden habe und ich mich eher lesend beteilige. Mein Wissen über Geschichte geht bestimmt über das Allgemeinmass heraus, aber hier.. wow... geht es dann doch noch ein mehr als wie nur großes Stück tiefer - ich glaube das wären alles für mich und dieser Aufgabe zu viele Informationen.
    Ich habe schon Schwierigkeiten die wichtigsten Stichpunkte und Grafiken zu gestalten aus den Jahren 47-2010. Da kann man mehr als wie nur eine Doktorarbeit darüber schreiben... bei London könnte man vermutlich über jedes Jahr eine schreiben.
     

Diese Seite empfehlen