Paris im 18. Jahrhundert

Dieses Thema im Forum "Absolutismus und Aufklärung (1648-1789)" wurde erstellt von Gast, 11. Januar 2006.

  1. Gast

    Gast Gast

    Suche Informationen zum Thema Paris im 18. Jahrhundert. Hauptsächlich zu Politik, Wirtschaft, Menschen, Geschichte, usw......................................
    Bin um jede Hilfe sehr dankbar!
     
  2. Louis le Grand

    Louis le Grand Neues Mitglied

    1 Person gefällt das.
  3. Themistokles

    Themistokles Aktives Mitglied

    100 Jahre zu früh dr Beitrag, oder?
    vermittelt "Das Parfüm" von P. Süskind eigentlich ein realistisches Abbild des damaligen Paris?
     
  4. Louis le Grand

    Louis le Grand Neues Mitglied

    Es geht um das Paris der absolutistischen Epoche, das macht keinen so großen Unterschied. Was auf das 17. Jahrh. passt, trifft für diesen Fall auch auf das 18. Jahrh. zu. :winke:
     
  5. Brissotin

    Brissotin Aktives Mitglied

    Eindeutiges Nein. Es ist ein Roman. Die Figuren handeln wie Menschen des 20.Jahrhunderts. Ich finde den Roman überfrachtet mit Wissen. Auffällig ist doch, dass die Hauptfigur die 7 Jahre des Krieges im Bergmassiv versteckt bleibt. Ich denke es ist ein Roman, der zufällig im 18.Jahrhundert spielt, könnte auch in jeder anderen Zeit spielen, wie bei so vielen Historischen Romanen. Das hat nichts mit der literarischen Leistung zu tun, davon habe ich keine Ahnung.
     
  6. Deutschritter

    Deutschritter Neues Mitglied

    aber die situation in Paris wird am anfang des Buches lang und genau (und gut wie ich finde) beschrieben. Historische Korrektheit besitzt das Buch auf jeden FAll. Auch der 7jährige Krieg wird mal erwähnt...
     

Diese Seite empfehlen