Quelle lesen

Dieses Thema im Forum "Fragen & Antworten" wurde erstellt von Geschichte2_0, 8. Dezember 2020.

  1. Geschichte2_0

    Geschichte2_0 Neues Mitglied

    Hallo,
    ich bin auf Anno auf diese Quelle gestoßen:
    ANNO, Wiener Zeitung, 1758-09-20, Seite 1

    Könntet ihr mir bitte helfen und mir mitteilen, in welchem Kontext sie geschrieben wurde? Eventuell auch ganz spezifisch auf den letzten 6 Seiten?

    Danke!
     
  2. hatl

    hatl Premiummitglied

  3. Sepiola

    Sepiola Aktives Mitglied

    Was genau ist Dein Problem?
    Du kannst sicher die Datumsangaben lesen, und auch die Orts- und Personenennamen.
    Wofür benötigst Du Hilfe?
     
  4. Liborius

    Liborius Aktives Mitglied

  5. Geschichte2_0

    Geschichte2_0 Neues Mitglied

    Vielen Dank! Mir fällt es nicht leicht, diese Quelle zu lesen. (vor allem s. 11-16) Ich möchte nur wissen, um was es inhaltlich geht, ich weiß - 7-jähriger Krieg - jedoch wollte ich es spezifischer wissen, vor allem beim Extrablatt
     
  6. ursi

    ursi Moderatorin Mitarbeiter

    Es fehlt dir schwer die Schrift der Quelle zu lesen?

    Bei Anno kannst du ja oben rechts auf Text (Volltext) klicken und dann bekommst du eine mehr oder weniger brauchbare Computerlösung der Schrift.
     
  7. Geschichte2_0

    Geschichte2_0 Neues Mitglied

    Genau, jedoch ist die nicht wirklich hilfreich.
     
  8. Liborius

    Liborius Aktives Mitglied

    Verstehst du das altertümliche, mit französischen Militärbrocken gespickte Deutsch nicht?

    Den Anfang des Extrablatts (S. 13) könnte man so "übersetzen":
    Am 13. ließ der Feind mittels eines aus Richtung Dresden gesammelten ca. 6000 Mann starken Korps abermals einen Angriff zur Vertreibung von Oberst Riese aus seinem Posten in Weißhirsch formieren.
    Besagtes Korps rückte deshalb schon mit Anbruch des Tages an und versuchte durch seine Überlegenheit das Kommando des Obersten abzuschneiden und ihm dadurch die Rückzugsmöglichkeit vollends zu nehmen.
     

Diese Seite empfehlen