Rosina von Kraig (Rain): Geliebte Maximilians I.

Dieses Thema im Forum "Das Heilige Römische Reich" wurde erstellt von Moi93, 11. Februar 2015.

Schlagworte:
  1. Moi93

    Moi93 Gast

    Ich brauche unbedingt mehr Informationen zu Rosina von Graben von Rain (auch Kraig), die Geliebte Maximilians I.. Habe bisher nur Informationen auf Wikipedia gefunden, welche ich natürlich nicht zitieren kann; die dort aufgelistete weiterführende Literatur ist nicht verfügbar. Habe außerdem in vielen Werken über Maximilian nachgesehen, finde dort aber meist nur ihren Namen. Wo könnte ich sonst noch nach ihr suchen? Danke!
     
  2. El Quijote

    El Quijote Moderator Mitarbeiter

    Kennst du den OPAC der Regesta Imperii? Darin findest du alle Literatur zum Mittelalter, was dir vielleicht bei der Literaturrecherche in deiner Bibliothek weiterhilft.
     
  3. Teresa C.

    Teresa C. Aktives Mitglied

    Ich hätte da eine Frage - gibt es eigentlich eine Quelle, aus der eindeutig hervorgeht, dass diese Rosina von Graben von Rain mit der "Maximilian-Geliebten" Rosina von Kraig tatsächlich ident ist?
     
  4. Lili

    Lili Neues Mitglied

    Nicht dass ich wüsste. Die Maximilian-Geliebte hieß Rosina von Krain und stammte aus dem Geschlecht "vom Graben", also aus der steirischen Linie der Herren von Graben. Die hier genannte Rosina war eine gebürtige von Graben zum Stein (Kärntner Linie also). Den Namen von Rain (<- Rain in Bayern) hat sie sich erst erheiratet. Das "zu Sommeregg" kam durch den Erwerb der Burg Sommeregg während der Ehe dazu.
     

Diese Seite empfehlen