Stein Fund mit männlichem Kopf

Sandys76

Neues Mitglied
Hallo ! Habe einen stein gefunden wäre toll wenn ihr mir was darrüber sagen könntet , 800 gramm schwer 12 cm lang 8 breit und 4,5 dick
 

Anhänge

  • IMG_20121101_175522.jpg
    IMG_20121101_175522.jpg
    170 KB · Aufrufe: 761
Stein gefunden in der nähe von einem Keltenhügel südlich !

Wer weiss was ???
 

Anhänge

  • IMG_20121101_175522.jpg
    IMG_20121101_175522.jpg
    170 KB · Aufrufe: 696
Aber so kann man kaum etwas erkennen. Erzähle doch mal, wo Du den Stein gefunden hast, und vielleicht, was für ein Stein das ist, Marmor, Sandstein, Kalkstein? Ist die Rückseite glatt, gibt es Spuren für eine Befestigung, auffällige Löcher?
Und was glaubst Du, was darauf dargestellt ist?
 
Foto leider ohne Maßstab und die Qualität ist echt miserabel, so kann man nix dazu sagen, bye the way Funde werden grundsätzlich dem Denkmalamt gemeldet.
 
Hallo ! Habe diesen Stein bei uns im Garten gefunden ca 30cm tief . Er wiegt 8oog und ist 12 cm lang und 8cm breit 4,5 cm dick mehr kann ich auch nicht sagen . Ausser das eine männliche Figur drauf zu erkennen ist die Rückseite ist nicht glatt rauh und uneben .
 
Hallo ! Habe diesen Stein bei uns im Garten gefunden ca 30cm tief . Er wiegt 8oog und ist 12 cm lang und 8cm breit 4,5 cm dick mehr kann ich auch nicht sagen . Ausser das eine männliche Figur drauf zu erkennen ist die Rückseite ist nicht glatt rauh und uneben .
Es ist beim Heimatverein und Landes Museum Koblenz gemeldet soviel dazu !!!!
 
Versuch das Ding bei Tageslicht zu fotografieren, damit die Blende sich verengt, und das Bild schärfer wird. Sieht jedenfalls sehr klein aus (leg doch eine Münze daneben).
 
Stein mit männlichem Kopf gefunden

Hallo ! Habe einen stein gefunden wäre toll wenn ihr mir was darrüber sagen könntet , 800 gramm schwer 12 cm lang 8 breit und 4,5 dick er lag bei uns im Garten er ist auf der Rückseite rauh und uneben . Vorne ist ein römischer männlicher Kopf abgebildet mit Kopfschmuck . Wer weiss was ??? Der Fund wurde gemeldet!
 

Anhänge

  • IMG_20121101_175522.jpg
    IMG_20121101_175522.jpg
    170 KB · Aufrufe: 734
Wir können nur wiederholen, dass man bei dieser lausigen Bildqualität nichts sinnvolles erkennen kann.

Mich erinnert es so höchstens an Spekulatius vom letzten Weihnachtsfest.
 
Wenn das ein Römer ist, interessiert es mich aber.

@sandys: Kannst Du gut zeichnen? Wenn ja, mach doch eine Skizze und stell die hier rein, vielleicht kann man darauf mehr sehen als auf dem Photo.
Wassagt denn der Heimatverein?
 
Hi Sandy,
wo lebst Du denn genau..es kann vielleicht ein Archäologe bestimmen..oder geh an die Uni und frag die Archäologen dort. Wenn Du z.B. im Rheinland lebst, kann es wirklich etwas römisches sein, oder Raerener Keramik (Belgien).
Gruss

Krissie
 
Wenn das Bild um 90 Grad gedreht worden wäre hätte man es auch sofort erkennen können. Sehr römisch kommt mir weder die Frisur noch der Kopfputz vor
 

Anhänge

  • kopf auf stein.jpg
    kopf auf stein.jpg
    192 KB · Aufrufe: 616
Zuletzt bearbeitet:
Ich schätze mal, Galeotto, Du hast mal wieder selbst auf die Schnelle den Zeichenstift geschwungen? Tolle Begabung!
 
Hätte ich meinen Kopf bei dem querstehenden Foto nicht auf die Schulter legen müssen wäre es besser geworden.:hmpf:

Schade, dass man - wie bei so vielen Fundfragen hier - wohl nie erfahren wird, was dabei am Ende rauskam.
Besonders die Haartracht des Herrn mutet mittelalterlich an, was natürlich nicht heißt, dass die Darstellung mittelalterlich ist.
 
Entweder spätantik oder frühmittelalterlich vermute ich. Du hast recht, wir werden es wohl nicht erfahren da die Fragestellerin in diesem Jahr noch nicht im Forum aktiv war.
 
Zurück
Oben