Wichtig: Zeitgeist des Mittelalters

Dieses Thema im Forum "Sonstiges im Mittelalter" wurde erstellt von Justin, 27. Februar 2011.

  1. Justin

    Justin Neues Mitglied

    Was versteht man unter mittelalterlichen Zeitgeist?

    Ich suche schon länger nach einer Art Definition für den Mittelalter-Zeitgeist. Habe schon auf mehrere Seiten nachgeschaut, wo jedoch immer nur soviel wie: "...lässt den mittelalterlichen Zeitgeist wieder lebendig werden" steht.
    Vielleicht könnt ihr mir ja helfen, was genau darunter zu verstehen ist

    Vielen Dank im Voraus
     
  2. Cephalotus

    Cephalotus Aktives Mitglied

    "Mittelalterlicher Zeitgeist" ist mir nicht als Begriff bekannt, der von Fachhistorikern verwendet wird (aber das muss nicht unbedingt was bedeuten).

    Ich vermute mal stark, dass es sich um einen "Kunstbegriff" handelt, mit dem Veranstalter mittelalterlicher Märkte etc. ihre Produkte dem potenziellen Kunden schmackhaft machen wollen. Auf historisch korrekte Wiedergabe des Mittelalters wollen die sich i. d. R. nicht festlegen, das können sie meistens auch gar nicht leisten.

    Außerdem dauerte das Mittelalter gut 1000 Jahre, da hat sich auch Einiges gewandelt. Einen mittelalterlichen Zeitgeist, der für die ganze Epoche Gültigkeit haben sollte, wird es somit auch nicht geben.

    Kurz und gut: Ich würde diesen Begriff mit "mittelalterlichem Flair" gleichsetzen, was bedeutet: Es sieht für den Außenstehenden halt so aus, wie er sich typischerweise das Mittelalter vorstellt und aus diversen Robin Hood, Prinz Eisenherz und Ivanhoe Verfilmungen natürlich ganz genau kennt...

    Viele Grüße

    Bernd
     

Diese Seite empfehlen