Yesiden

Dieses Thema im Forum "Judentum | Israel | Naher Osten" wurde erstellt von askan, 25. Mai 2004.

  1. askan

    askan Neues Mitglied

    In Anatolien gibt es die Sekte der Yesiden.
    Manchen vielleicht als Jesidi aus Karl May Romanen bekannt.
    Ihnen wird nachgesagt das sie den Teufel anbeten, bzw für sie spielt der Teufel eine Vergleichbare Rolle wie Maria bei den Katholiken.

    Kennt jemand etwas über diese Leute? Wie diese Religion entstand usw.
    Ich habe sie jahrelang für eine literarische Erfindung gehalten, aber eine Bekannte von mir hatte mal beruflich etwas mit yesidischen Asylanten zu tun.
     
  2. manganite

    manganite Neues Mitglied

    Kenne sie auch nur von Karl May... Aber da er nichts wirklich erfunden hat (außer Personen und deren Erlebnisse) und alles aus irgendwelchen Büchern übernommen hat, muss es da wohl was geben...
     
  3. manganite

    manganite Neues Mitglied

  4. ursi

    ursi Moderatorin Mitarbeiter

  5. askan

    askan Neues Mitglied

    Das sind echt interessant links. Ich dachte vorher das die Yesiden irgendeine obskure christliche Sekte sei. Aber das sie eher zur altiranischen Mythologie gehören, hätte ich echt nicht gedacht.
     
  6. Paul

    Paul Gast

    Die Jesiden sind in dieser Form zwar erst vor etwa 900 Jahren gegründet worden. Sie führen aber alte religiöse Vorstellungen weiter, die unter den Kurden vor dem Islam verbreitet waren. Es gibt auch einige Beziehungen zum Glauben an Zaratustra.
    Der Glaube an Engel u. Teufel ist im Nahen u. mittleren Osten verbreitet gewesen.
    Bei uns wurden aus den alten Göttern gute u. böse Geister u. dann Märchengestalten.
     
  7. askan

    askan Neues Mitglied

    Das war nicht nur bei uns so. Sogar bei den Moslems wurden die alte Götter zu Dschinnen, zu Ghuls und Engeln usw.
     
  8. askan

    askan Neues Mitglied

Diese Seite empfehlen