Zarenfamilie Romanow Referat

Dieses Thema im Forum "Russland | Sowjetunion | Osteuropa" wurde erstellt von chillern1, 18. April 2010.

  1. chillern1

    chillern1 Neues Mitglied

    Hallo Leute!!

    Ich muss ein Referat über die russische Zarenfamilie 1917 halten und wir müssen das Plenum irgendwie mit in das Referat mit einbeziehen. Da wollte ich mal fragen, ob jemand eine Idee hätte, was man machen könnte. Ich dachte vielleicht an eine passende Karikatur, welche die Klasse interpretiert etc...habe aber leider keine passende gefunden.:grübel:

    Danke schon mal im voraus:S
     
  2. chillern1

    chillern1 Neues Mitglied

    Kubanische Revolution(1956-1959)
    Kurzer Überblick

    1. Vorgeschichte der Revolution
    - Auslösendes Moment der Kubanischen Revolution waren wirtschaftliche und politische Abhängigkeit Kubas von den Vereinigten Staaten, sowie die korrupte Diktatur Batistas
    - Kuba wurde einer der ärmsten Länder Lateinamerikas
    - es gab hohe Arbeitslosigkeit und extrem ungleiche Einkommensverhältnisse
    - Hauptvertreter der Kubanischen Revolution waren der Kubaner Fidel Castro (1927) und der Argentinier Ernesto Guevara (1928-1967)
    - Im mexikanischen Exil plante Castro die Revolution, dort lernte er auch den jungen Arzt Ernesto Guevara kennen

    2. Verlauf der Revolution
    - Revolution begann am 2. Dezember 1956
    - auf der kleine Yacht Granma fuhr die Guerillaeinheiten des 26. Juli nach Kuba
    - am 2.Dezember gingen 82 Mann in „Provinz Oriente“ an Land
    -in den ersten Tagen kamen in Gefechten mit Batistas Armee bereits 70 Guerilleros um
    - zwölf verbleiben, darunter Fidel Castro, sein Bruder Raúl und Che Guevara, zogen sich in die Sierra Maestra (dt. „Hauptgebirge“) zurück
    - von dort immer aus mehr kleine Siege gegen Batistas Armee
    -Wende kam mit Anschlag auf Batista am 13.März 1957
    - von nun an größere Unterstützung vom Volk aus
    - Guerillakrieg nahm ab 1958 an Intensität zu
    - Ende 1958 gewann der neuernannte Kommandant Che Guevara die entscheidende Schlacht in Santa Clara
    - von Santa Clara konnte die Infrastruktur kontrolliert werden
    - nun stand ganze Volk hinter den Guerillakämpfern
    - am 1. Januar 1959, nach einer Rede von Castro, brach ein Generalstreik in Santiago aus
    - Batistas floh in die USA
    - Am 2. Januar zogen die siegreichen Guerilleros in die Hauptstadt Havanna ein

    3. Auswirkungen der kubanischen Revolution
    - Kubanische Revolution führte zu größerer sozialer Gerechtigkeit
    -Kostenloses Schul- und Gesundheitssystem wurde aufgebaut
    - neue Agrarreformen wurden eingeführt
    - mit Hilfe zentraler Planwirtschaft wurde das Problem der Arbeitslosigkeit weitgehend beseitigt
    - insgesamt verbesserte sich der Lebensstandard der Bevölkerung deutlich
    - Allerdings brachte die Revolution auch negative Begleiterscheinungen
    [FONT=&quot][/FONT]-->[FONT=&quot]wie z. B. Verfolgung politischer Gegnern
    - die Kubanische Revolution als Vorbild und die Hoffnungen auf eine kontinentale Revolution in Lateinamerika führten in den sechziger und siebziger Jahren zu zahlreichen revolutionären Bewegungen

    UNSER HANDOUT, wie findet ihr es?
    [/FONT]
     
  3. Tekker

    Tekker Aktives Mitglied

    Ich finde, es paßt nicht Recht zum Thema "Zarenfamilie"... :nono: :D ;)

    Warum machst du denn nicht einen neuen Thread dazu auf?
    Vllt. ist auch ein Mod so nett und trennt es ab.
    Und löscht dann auch meinen konstruktiven Beitrag...:)
     
  4. Madame de Stael

    Madame de Stael Neues Mitglied

    Hmmm....da es um die Zarenfamilie um 1917 geht, vielleicht ein großes Foto dass die Familie in bürgerlicher Kleidung in ihrer Umgebung zeigt (da waren sie schon gefangen, in Tobolsk, im "Haus der Freiheit", soviel ich weiß).
     

Diese Seite empfehlen