Zweigeteilt?

Dieses Thema im Forum "Antikes Griechenland" wurde erstellt von Nergal, 31. März 2013.

  1. Nergal

    Nergal Neues Mitglied

    Ich suche eine altgriechische Sage wo sich eine Gott/Göttin verdoppelt/teilt um gleichzeitig an zwei Orten sein zu können.
    Ich weiß leider nicht mehr wo genau diese hingehört, kann mir da wer weiterhelfen?
     
  2. Ravenik

    Ravenik Aktives Mitglied

    Vielleicht meinst Du die Sage von Hera und Ixion: Ixion wollte die Göttin Hera vergewaltigen, woraufhin Zeus aus einer Wolke eine Doppelgängerin Heras formte, an der sich Ixion dann verging. Zur Strafe wurde er im Tartaros an ein sich drehendes Rad gebunden.
     
  3. Ravenik

    Ravenik Aktives Mitglied

    Bist Du sicher, dass es um eine Göttin geht?
    Einer späteren Version der Sage vom Trojanischen Krieg zufolge brachte nämlich Paris gar nicht die echte Helena nach Troja, sondern die Götter ersetzten sie durch ein aus Wolken geformtes Duplikat und brachten die richtige Helena nach Ägypten, wo Menelaos sie nach Kriegsende wiederfand.
     

Diese Seite empfehlen