Buchmalerei usw.

Dieses Thema im Forum "Kunstgeschichte" wurde erstellt von Nergal, 17. Juni 2015.

  1. Nergal

    Nergal Aktives Mitglied

    Kennt Jemand eine Internetseite oder ein Buch welches umfassend über die Materiallien und die Arbeitsweise informiert die zur Herstellung von Illuminationen nötig sind?
    Ich würde das Ganze mal gerne ausprobieren um zu verstehen wie viel Aufwand zur Herstellung einer Seite nötig war und welche Möglichkeiten gegeben waren.
     
  2. Mashenka

    Mashenka Aktives Mitglied

    Die Möglichkeiten zur Herstellung von Illuminationen waren alle gegeben… :fs:

    Um den »Aufwand zur Herstellung einer Seite« nachzuvolziehen, brauchst Du lediglich ein Blatt Papier, Feder und Tuschfarben, sowie einen Bleistift zum Vorzeichnen.

    Willst Du auch noch das Feeling kriegen, dann kannst ja eine Kutte überziehen und nur Kerzenlicht als Beleuchtung verwenden. Dann musst Du natürlich zwischendurch alle paar Stunden beten gehen (also sagen wir, sechsmal am Tag, auch nachts), Dich sehr einfach ernähren, kein Fernsehen, kein Handy und auch sonst kein weltliches Vegnügen, damit Du wirklich das Gefühl kriegst.

    Das richtige Material beim Malen wird Dir rein gar nichts vom Aufwand verraten, da deren Beschaffung heute vmtl. einiges mehr erfordert als damals. Bereits das Herausfinden, welche Materialien man verwendet hatte, wird ziemlich aufwendig sein…, außer Du begnügst Dich mit Hobbygepinsel mit esoterisch angehauchtem ›Naturmaterial‹. Die Gefahr, dass es hierin endet, ist auch bei aufwendiger Recherche recht groß. Die Sachen wären aber nicht nur schwierig aufzutreiben, sondern sind z.T. teuer und auch giftig.

    Das Standardwerk zu den Farben wäre:
    Max Doerner, Malmaterial und seine Verwendung im Bilde (hab ich auch irgendwo und kann es empfehlen; die Zusammensetzung historischer Farben, Grundierungen, Bindemittel, etc. wird recht ausführlich behandelt)

    Sonst bietet bereits Wiki viel Auskunft, z.B. über:
    Illumination
    Silberstift
    Pergament
    Bleiweiß
    Muschelgold
    etc.

    und natürlich über:
    Mönchskutten
     
  3. Bdaian

    Bdaian Aktives Mitglied

    Was heist hier "Papier": Pergament!

    Man nehme erst einmal ein ungeborenes Lamm und ziehe ihm das Fell ab. Dann wird gegerbt, enthaart, geschabt und mit Bimsstein abgerieben...
     
  4. Teresa C.

    Teresa C. Aktives Mitglied

    In diesem Fall sollte Nergal allerdings am besten gleich einen Security Dienst beauftragen, denn es wird nicht lange dauern, bis sich da die Tierschutzvereine, Veganer/innen etc. zu Wort melden.=):winke:
     
  5. Mashenka

    Mashenka Aktives Mitglied

    Musst genauer lesen, Bdaian, anstatt hier Schauergeschichten loszuwerden! smiley_emoticons_sheepflu.gif
    (fürs Pergament müssen ja nicht unbedingt gleich Schafembryos herhalten)

    Es ging um das Nachvollziehen des Aufwandes bei der Herstellung einer Seite, sprich: das Malen einer Seite. Das kannst Du z.B. auch auf Packpapier nachvollziehen. Wäre dazu Authentisches nötig, hätte ich nicht auch Farbtusche und Bleistift erwähnt (beide genauso fragwürdig in Bezug aufs Mittelalter wie Papier). Hab die Sachen aber vorher als Link angegeben.
     
  6. Nergal

    Nergal Aktives Mitglied

    Nun ich wollte nicht zum Mönch werden der stundenlang Betübungen ausführt und sich bei Kerzenschein die Kutte ansengt.

    Was mich konkret interessiert hat ist zB mit was man vorgezeichnet hat, da wäre der Bleistift wohl das falsche gewesen, oder wie das Material die Tinte aufgenommen hat und wie schnell man danach weitermalen konnte, ob man aufpassen mußte damit nichts verläuft, wie man Fehler korrigiert hat usw.

    Sollte ich Pergament billig herbekommen würde ich gerne mehr über dieses Material lernen, möglich dass ich etwas aus dem 20. oder 21. Jahrhundert male, etwas übertriebenes, --> Helmut Kohl bricht mit nacktem, muskulösem Körper die Mauer auf, oder bei der Bundesliga halten die Sieger die Häupter der niedergestreckten Gegner samt Ball hoch :)
     
  7. Sepiola

    Sepiola Aktives Mitglied

Diese Seite empfehlen