Das grosse Quiz-Forum (Googeln erlaubt!)

Das ist ja hier bald wie bei den legendären Robert Lembke (ARD). :)

Also von dem einen nur der Vorname bekannt.

Albrecht Dürer (1471 – 1528) wird ja auch gern mit seinem Gemälde der Hase in Verbindung gebracht.

Und Hase war ja auch in der bestätigten Aufzählung.
 
Inzwischen ist neben dem besagten Pelztier auch der berühmte Namensvetter schon genannt worden. Fehlt nur noch die eigentlich von mir gesuchte Person. Das werdet Ihr doch wohl heute noch hinkriegen, oder?
 
Trotzdem war Galeotto z.T. schon sehr dicht an der Lösung dran.
Und auch der "märkische Bär" ist zumindest zeitlich nicht weit weg. Die gesuchte Person wurde vermutlich kurz nach dessen Ableben geboren (ganz genau weis man's nicht).
 
Das werdet Ihr doch wohl heute noch hinkriegen, oder?

Klaro.:cool:

Der Mathematiker Leonardo (ca. 1170-1240), genannt Fibonacci.

Leonardo Fibonacci ? Wikipedia
Der Liber abbaci [...] enthält u. a. die berühmte Kaninchenaufgabe, die Leonardo eher kurz und beiläufig behandelt, und die in seinen Schriften offenbar auch der einzige Anwendungsfall der Fibonacci-Folge ist.

Falls das richtig ist, denke ich, dass Sepiola es bereits wusste. Weshalb er im Fall der Fälle das nächste Rätsel einstellen sollte.

Jetzt kann mans ja ausrechnen.
 
Aber irgendwo muss noch ein Hase sein, oder ?

Der liegt vermutlich im Pfeffer. :rofl:

Hm, wie's aussieht kommt außer Sepiola anscheinend keiner drauf. Deshalb gebe ich nochmal einen Hinweis, der auch etwas mit den pelzigen Tierchen zu tun hat (sh. Anhang).

PS: Hat sich nach buschhons richtiger Antwort natürlich inzwischen erledigt.
 

Anhänge

  • 270px-Fxxxxxxxi_Blocks.svg.png
    270px-Fxxxxxxxi_Blocks.svg.png
    2,9 KB · Aufrufe: 456
Zuletzt bearbeitet:
Nein, nein, ich habe noch mit märkischen Teddybären herumgerechnet.
Mach Du bitte weiter.

Falls Du's wirklich nicht wusstest, nehm' ich mein ge:motz:e von vorhin hiermit zurück. Du musst aber zugeben das Deine Bemerkung übers ausrechnen, bei mir (und auch bei buschhons) den Eindruck entstehen lassen musste, das Du schon Bescheid wusstest, da es ja um einen Mathematiker ging.
 
Ach, dann ist der ganze Dürer & sein Feldhase nur rein zufällig durch's Bild gehoppelt (hat aber zufällig zur richtigen Jahreszahl geführt) ?
 
Zurück
Oben