Deutschland-England

Dieses Thema im Forum "Westeuropa" wurde erstellt von Kevvvvvv, 27. Januar 2008.

  1. Turgot

    Turgot Aktives Mitglied

    Genau!

    Die enormen finanziellen Mittel, die das Deutsche Reich für die Rüstung, genauer Flottenrüstung seit 1898 aufgewendet hatte, haben die Reichsschuld gewaltig ansteigen lassen. Im Jahre 1903 betrug diese 2,813 Milliarden RM und die Zinslast immerhin 100 Millionen RM.

    Der Rüstungswettlauf war für das Reich eigentlich nicht mehr finanzierbar und es musste endlich Schluss mit der unsozialen Steuerpolitik sein; es sei denn man war willens eine fortschreitende Zerrüttung der innenpolitischen Verhältnisse, mit den damit verbundenen Risikien, in Kauf zu nehmen.

    Die Steuerquote betrug im Deutschen Reich 1898 nur 6,8% und im Jahre 1913 gerade einmal 9%. Da war sicher Luft nach oben, aber das war mit den konservativen Führungseliten, deren Zustimmung zur Politik des Kaiserreichs als unentbehrlich galt, definitiv nicht zu machen. Die Herren haben dort eine sehr eigenwillige Auffassung vertreten und nicht bemerkt, das die Uhr, siehe Reichstagswahlergebnis von 1912, was Ihnen die Uhr geschlagen hatte.
     
  2. Isleifson

    Isleifson Gesperrt

  3. Turgot

    Turgot Aktives Mitglied



    Das interessiert mich. Könntest du das bitte näher ausführen.
     
  4. Isleifson

    Isleifson Gesperrt

    Der Haudegen und Revanchist brachte es zum General und Kriegsminister.Er war sehr populär wegen seiner Armee Reformen.Einführung des Lebel Gefehr,Wehrpflicht für Geistliche,Erlauben des Barttragen.

    Auf eigne Rechnung baute er dann im Reichsland ein Agentennetz auf,das führte dann zur Schnaebelé-Affaire.

    Nur der Besonnenheit der übrigen Regierungsmitglieder und der von Bismarck ist es zu verdanken das es durch die besagte Affaire nicht zu einem bewaffneten Konflikt kam.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juni 2013
  5. Turgot

    Turgot Aktives Mitglied

    Ich hätte präziser fragen sollen. Ich meinte deine Ausführung hinsichtlich des Geschichtsunterrichts in Frankreich.
     
  6. Isleifson

    Isleifson Gesperrt

    @Turgot

    Was willst du denn genau wissen?
     
  7. Turgot

    Turgot Aktives Mitglied

    Was genau im französischen Geschichtsunterricht gelehrt wird zu diesem Thema.
     
  8. Isleifson

    Isleifson Gesperrt

    Das,was ich von Anfang gesagt habe;Der Revanche Gedanke durchzog die ganze dritte Republik.

    Y penser toujours, n'en parler jamais.

    Immer daran denken,nie davon sprechen.

    Léon Gambetta-über die Rückgewinnung der verlorenen Provinzen.
     
  9. Isleifson

    Isleifson Gesperrt

Diese Seite empfehlen