Die Kulturgeschichte des Obstbaus und des Mosts

Dieses Thema im Forum "Wirtschaftsgeschichte" wurde erstellt von ning, 9. September 2005.

  1. hyokkose

    hyokkose Gast

    Leider nein, aber zum Trost gibt es eine andere Tabulatur:
     

    Anhänge:

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. September 2005
  2. ning

    ning Gesperrt

    Hast du mich genummen, so muszt du mich...

    heurathen?
     
  3. hyokkose

    hyokkose Gast

    Das Alphabet in altpersischer Keilschrift kann ich schon herbeikarren:

    http://www.omniglot.com/writing/opcuneiform.htm
     
  4. Mercy

    Mercy unvergessen

    Auch Spätlese?

    http://www.geschichtsforum.de/showpost.php?p=115434&postcount=84
     
  5. Cassandra

    Cassandra Neues Mitglied

    Moin, Moin,

    den Leopoldi begegnet man in Süddeutschland auch häufiger als Schutzpatron. Zurzeit bin ich beim 'Herbsten' (Lesen) des Gutedels, Müller-Thurgau und Riesling in Istein (Dreiländereck D,Ch,F). Sehr beeindruckend begrüßt mich jeden Morgen Leopoldi auf oder im Isteiner Klotz, mit im Fels eingebauter St.Veits-Kapelle.
    Auf den Bild ist Leopoldi leider schlecht zu sehen, weil ich es verkleinern musste, aber die im Fels eingebaute Kapelle ist sehr schön zu erkennen.

    Gruß
    Cassandra
    die gerade selbst gekelterten Traubenmost trinkt. :rolleyes:
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 10. Oktober 2005
  6. ning

    ning Gesperrt

    Prost!!
    Heb dir ein wenig auf und mach richtig originalen Mostrich draus!
    Wo hast Du denn diesen schönen Stich von Istein her, liebe Leserin?
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Oktober 2005
  7. Cassandra

    Cassandra Neues Mitglied

    Also ning, doch nicht am frühen Morgen. :D
    Einen guten Tropfen gönne ich mir erst in den Abendstunden.

    Doch mit den Stich muss ich dich enttäuschen, die Quelle weiß ich nicht mehr, das Bild hatte ich noch auf meiner Festplatte. :confused:

    Doch kann noch ein Bild von Peter Birmann um 1820 liefern:
     

    Anhänge:

  8. ning

    ning Gesperrt

    ah, peter birmann heißt der mann? freut mich, ihn kennenzulernen.
    magst mir mal die größeren daten per email schicken?
    die kleinen hab ich mir mal hier rausgeklaut... *verboig*

    übrigens gibt es gerade eine sehr feine ausstellung über österreichs diesbzügl. landschafts-meister des (späteren) biedermeiers, Rudolf (von) Alt in der Albertina in Wien. Unbedingt ansehen, vielleicht macht Arcimboldo mal unter Kunst ne kleine Werbeeinschaltung hier ;-)
     
  9. Tokugawa

    Tokugawa Neues Mitglied

    achja, wenn du schon ning was schickst dann auch bitte mir als künstler und kunstliebhaber!
    dankeschön :)

    wie verkauft sich dein buch, ning?

    gn8
    Tokugawa
     
  10. ning

    ning Gesperrt


    lieber tokugawa, das kann ich dir ab erscheinung im frühling sagen ;-)
     
  11. Tokugawa

    Tokugawa Neues Mitglied

    das war eher so gemeint, wie es bei denen ankommt, die davon gehört haben, ob du schon meinungen oder kommentare hast , mein lieber ning ;)

    MfG
    Tokugawa
     
  12. ning

    ning Gesperrt

    gute.
    und deshalb muss es besser werden ;-)
     
  13. Rovere

    Rovere Premiummitglied

    Da Opus Magnum des Mostes ist ja nun fertiggestellt. Doch kann man dieses schon käuflich erwerben und falls ja, wo?
     
  14. ning

    ning Gesperrt

    Das wiederspricht den Regeln, hochverehrter Herr Moderator!
    I möd mi.
     
  15. Tokugawa

    Tokugawa Neues Mitglied

    kann man es nun auf dem marktplatz dieser Welt im tausch mit geld erwerben?
    Oder konnte der Tokugawa ihre europäische Ausdrucksweise nicht genau verstehen?

    Mfg
    Tokugawa
     
  16. ning

    ning Gesperrt

    Wenn's soweit ist, schicke ich euch Nachricht ;-)
    Lieben Dank der Nachfragen!
     
  17. Mercy

    Mercy unvergessen

    Mit dem hochverehrten Herrn Moderator bin selbstverständlich nicht ich gemeint.

    Aber das mit den Regeln regeln wir, ein Nachwort habe ich schon vorbereitet.
     

Diese Seite empfehlen