Dornier Do 335 schnellstes Propellerflugzeug der Welt?

Dieses Thema im Forum "Geschichte der Naturwissenschaften" wurde erstellt von Lungos, 5. April 2005.

  1. Hans-G. Pabst

    Hans-G. Pabst Neues Mitglied

    Do 335

    Ein wesentlicher Punkt wurde bisher nicht erwähnt:
    Bei jedem Propeller entsteht ein Drallverlust. Setzt man 2 gegenläufige Propeller hintereinander so wird dieser Verlust großteils aufgehoben und die abströmende Luft hat weniger Wirbel.
    Entscheidend ist der bessere Wirkungsgrad für den Kraftstoffverbrauch, weshalb heute wieder starkes Interesse an den sogenannten Propfans mit gegenläufigen, außenliegenden Schaufeln besteht.
    Die großen russischen Flieger benutzen ein Doppelpropeller-Triebwerk. Unsere A 400M sollte einen Lizenznachbau erhalten, "kluge" Politiker haben das verhindert, mit dem Erfolg, dass der deutsche Turboprop immer noch nicht zufriedenstellend funktioniert und Guttenberg jetzt hoffentlich den ganzen Murks beerdigt.

    MfG
    H. Pabst
     
  2. leonov

    leonov Gesperrt

    richtig, und ein weiterer Punkt wurde bisher nicht erwähnt: irgendwo bei 750 kmh/ STd, nähern sich die Propellerspitzen der Schallgeschwindigkeit, mit den bekannten Problemen der "Luftmauer"
     
  3. helmut183

    helmut183 Neues Mitglied

    do335

    bei wikipedia wird die geschwindigkeit der do 335 mit 765kmh angegeben
    und sie wird durch zwei V-12-Motoren Daimler-Benz 603 E mit je maximal 2000 PS angetrieben

    Dornier Do 335 ? Wikipedia
     

Diese Seite empfehlen